Umfrage (mit Verlosung)

Wir brauchen wieder einmal eure Meinung:

Es geht heute um Huawei, einem noch im europäischen Markt relativ neuen Smartphone-Hersteller. Wir wollen dabei von euch zwei Sachen wissen:

  1. Habt ihr schon vor diesem Artikel einmal etwas von Huawei gehört?
  2. Was wärt ihr bereit für das Huawei Ascend G 330 auszugeben? Was müsste es kosten, damit ihr es euch kaufen würdet? Es hat folgende Austattung:
    10,16 cm (4″) Touchscreen-TFT-Display mit
    800 x 480 Pixel // 1,0 GHz Dual Core CPU // 512MB RAM // 4GB interner Speicher // Android 4.0 // GSM / UMTS / GPRS / WLAN / Bluetooth // Hauptkamera: 5MP, Frontkamera: 0,3MP

 

Bitte beantwortet uns die beiden Fragen unten in den Kommentaren, unter allen Teilnehmern, verlosen wir zwei Huawei Ascend G 330!

(Update 8.10.2012)  Die Gewinner sind Renner & Hendrik – Herzlichen Glückwunsch! (Ihr bekommt die Smartphones zugeschickt, sobald sie bei uns erhältlich sind)

Ps. Renner, bitte melde Dich bei uns, da Deine Email ist falsch hinterlegt ist – community@notebooksbilliger.de

P.S. Teilnahmeschluss 05.10.2012 12 Uhr

avatar

Veröffentlicht von

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

178 Kommentare auf "Umfrage (mit Verlosung)"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Clemens

Frage 1 ja und Frage 2 250 €

avatar
Gast
Thomas

Ich habe von Huawei schon gehört. Die haben durchaus gute Geräte, bei denen das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt.

Da dieses Modell kein High-End-Gerät ist wäre ich bereit 200-250€ dafür auszugeben.

avatar
Gast
tkellenberger

1.Ja
2. 250 Euro
Vorausgesetzt der Speicher ist erweiterbar, und die Bedienung ist flüssig. Ansonsten hat es was die meisten Nutzer brauchen.

avatar
Gast
Rene

1. ja, als Anbieter im unteren Preissegment
2. max. 200€

avatar
Gast
souli

1) Ja, sehr viel sogar. Londoner Underground, WWAN Sticks etc.
2) 240,00 € – 270,00 € wäre ein Preis, der akzeptabel wäre.
RAM ist gering, ebenso die Auflösung. Oke ICS, wow!
Dafür nur surfen mit 7,2 MBit/s.
Auf dem Bild sieht es auch nicht so aus, als wären hochwertige Materalien verwendet worden.

avatar
Gast
Tobbi

1.) Ja, als Hersteller für UMTS-Sticks, z.B. für T-Mobile
2.) max. 190 EUR

avatar
Gast
Pierre

Frage 1. Ja, habe selber zwei HUAWEI UMTS-Sticks zuhause
Frage 2. Da ich auf Smartphone-Suche bin und die derzeitigen Preise der gängigen Modelle zum Vergleich habe würde ich 250-300€ realistisch finden.

Grüße,
Pierre

avatar
Gast
Rainer

Frage 1: Ja.

Frage 2: Mir sagt das Gerät nicht wirklich zu, deshalb wäre €200 meine Schmerzgrenze.

avatar
Gast
Ormus

Hi,

1.) Ja, von Huawei habe ich schon einige Male gehört.

2.) 200 € ist so eine emotionale Schallmauer, mehr würde ich für das Gerät wohl nicht zahlen..

Viele Grüße
Christian

avatar
Gast
aftours

1. Ja schon des öfteren gehört und gesehen!
2. Maximal 200€, da ich eigentlich auf Smartphones direkt von Google baue, wie die Nexus Reihe!

avatar
Gast
Anonym

1. Ja schon viel von gehört, ich weiß sogar wie man es ausspricht 😉
2. Etwa 160 – 200 Euro, wenn du verarbeitung nicht minderwertig ist sogar 250 Euro.

MfG

avatar
Gast
Manzel

Hab schon von denen gehört, machen doch die UMTS-Router für vodafone, wenn ich mich nicht irre. Das Gerät wäre mir ebenfalls so um die 200 Euro wert.

avatar
Gast
Kommentore

Zu 1. Ja habe schon mehrfach von der Firma gehört besitze aber kein Gerät davon.
Zu 2. Ausgeben würde ich für ein solches Gerät mit diesen Spezifikationen zwischen 150-200 €. Im Moment reelle Preise sind leider viel höher. 😉

avatar
Gast
Andre Piedavent

1. huawei ist bestens bekannt für relativ preiswerte Smartphones
2. die Grenze läge für mich bei EUR 200

avatar
Gast
Elmer

Frage 1: ja
Frage 2: max. 200€

avatar
Gast
Logisch

Ja, ich habe schon etwas von Huawei gehört, insbesondere als Hersteller von mehr oder weniger guten Smartphones, die auf Android basieren.
Das Gerät selbst sieht solide aus, bietet aber keine übermäßig gute Ausstattung. Ich würde dafür um die 200€ bezahlen.

avatar
Gast
Johannes Kunz

Ich habe von Huawei schon gehört in Sachen von SAN und den aus meiner Sicht bekannten UMTS-Stick. Selbst habe ich noch kein Geräte von Huawei. Für das Gerät würde ich 200-250 € zahlen. Ist denk ich ehr ein Einsteigergerät im Bereich Android.

avatar
Gast
wladi

1. Ja kenne ich
2. Realistischer Preis wären 250. Ein Preishammer wären 170. Kaufen würde ich es vllt (nicht für mich) für 140.

avatar
Gast
Andreas Kluge

1. Huawei ist mir bekannt.
2. Preislich würde ich 180€ bis max. 200€ ausgeben. Ich würde es von den Spezifikationen in die Kategorie des Nokia Lumia 710 einordnen (unabhängig vom Betriebssystem)

avatar
Gast
Caskaja

1. Ja die Firme kenne ich
2. 230-280 €

avatar
Gast
Alex

1. Ja
2. 200 bis 300€, je nach Verarbeitung bzw. Qualität

avatar
Gast
Artur

Hallo,

Ja von Huawei („Wah-way“) habe ich schon gehört.
Aufgrund des Newcomer-Status wäre mir das Telefon ca. 200€ wert.

Grüße,
Artur

avatar
Gast
Falko

1. Ich besitze bereits einen mobilen UMTS-Router von Huawei und bin sehr zufrieden damit.
2. Für diese Ausstattung wären 200-250€ angemessen, schätze ich.

avatar
Gast
Stefan G.

1. Ja, schon öfter gehört aber noch keine Hardware davon besessen…
2. da Dual-Core und sonst nicht schlecht ausgestattet würde ich es zwischen 200€ und 300€ einschätzen. Also ich leg mich mal auf 270€ fest.

Lg

avatar
Gast
Martin Gansler

Ja und maximal 180-200€

avatar
Gast
Pat

1. Ja, hatte mal einen UMTS-Stick von Huawei – war auch in Ordnung.
2. Maximal 200 €.

avatar
Gast
Michael Hoen

1. Ja, der Hersteller kommt aus China und baut dort unter Anderem günstige und dennoch gut ausgestattete Android Smartphones. Hat es allerdings etwas schwer die Preise auch in Europa so niedrig zu lassen.

2. Das Smartphone würde ich als Mittelklasse-Smrtphone bezeichnen und maximal 200€ dafür ausgeben. 150€ wäre sogar ein richtig gutes Angebot !

avatar
Gast
Carsten Friedrich

1) ja, ich habe bereits von Huawei gehört (speziell in Sachen Mittelklasse Smartphones / Tablets)
2) Ich wäre bereits zwischen 190 und 270 EUR für das Modell zu zahlen, je nachdem wie weit die Oberfläche angepasst wurde und wie lange Huawei Smartphones generell mit Updates versorgt.

avatar
Gast
Bernd

1. Ja, hab schon davon gehört
2. 180 €

avatar
Gast
faby

1. Ja! Aber noch nie ein Gerät besessen.
2. Etwa 250 Euro würde ich sagen.

avatar
Gast
Steve

1. Ich habe von Huawei schon vorher gehört. Sie haben einige interessante Produkte im Programm.

2. Bei diesem Modell würde maximal 150 € ausgeben.

avatar
Gast
Dominik

Zu 1)

Selbstverständlich habe ich schon von Huawei gehört, ein Kumpel von mir hat einen mobilen UMTS Hotspot und zwar den Huawei E5832 und ist auch vollkommen damit zufrieden, ich selbst habe bis jetzt noch nichts von Huawei im Haus gehabt.

Zu 2)
Ich denke ich würde so um die 200 – 250€ für das Gerät ausgeben, ich denke das ist ein absolut gerechtfertigter Preis für das Smartphone, die Ausstattung und vor allem das Gewicht mit 130g würden mir vollkommen ausreichen.

Was mich besonders interessiert, die Kamerabilder, habt ihr ein Gerät vorliegen und könntet 1-2 Bilder hochladen?

avatar
Gast
achim82

1.) Bei Huawei muss ich immer an UMTS-Sticks und Router mit Schwachstellen denken. Also Ja, schon öfter gehört.

2.) Das Ascend G 330 siedelt sich ja in der mittleren Mittelklasse an, also würde ich nicht mehr als 180-200€ ausgeben.

avatar
Gast
Rene

1. Ja aber bislang nur von UMTS-Sticks
2. Maximal 200Euro würde ich dafür zahlen.

avatar
Gast
Arne

1.) Ja, sogar mal ein Smartphone (das günstigste gehabt) für 99 Euro damals
2.) Daher würde ich bereit sein 200 Euro zu investieren

avatar
Gast
Thalon

1) Ja, Huawei kennt man.
2) Rein Aufgrund der Spezifikationen müsste es für mich mit ~150€ auskommen.
Probleme machen in meinen Augen die 512MB RAM und die 4GB Speicher mit ungewisser Erweiterungsmöglichkeit.
Das Display ist schon etwas klein, wenn man S2 und größer gewohnt ist.
Als Geschenk würde ich es aber um den Preis durchaus in Betracht ziehen.

Thalon

avatar
Gast
Jana

1. Ja, schon gesehen und in der Hand gehabt.
2. Für ca. 180 € wäre es ein sehr attraktives Model.

avatar
Gast
Thomas Gehring

Huawei ist mir schon länger bekannt. Mit 250 Euro wäre für das Gerät allerdings meine Schmerzgrenze erreicht.

avatar
Gast
SL

1) Ja

2) bis 200 €

avatar
Gast
Conny

Hallo 🙂

Ja ich habe schonmal von Huawei gehört. Eine Freundin von mir hat eins.
Ich wäre bereit dafür so 150 Euro auszugeben.

avatar
Gast
Jens

1. Ja, ich kenne Huawei. Hatte mal ein Ideos X3.
2. Etwa 170€.

avatar
Gast
Uwe P.

Hallo 🙂

Zu 1. Ja ich habe schon einmal meiner Freundin was von Huawei gekauft. Das Huawei Mediapad. Das ist sehr gut meiner Meinung nach. Also mich hat Huawei bisher nicht entäuscht. 🙂

Zu 2. Ich wurde das Handy aufgrund der Spezifikationen in die Preisklasse 150 – 225 € eingliedern.

Gruß Uwe

avatar
Gast
Marcus

Hallo,

zu 1.) Ja, durch die Tablets. Habe aber noch keins in Live gesehen und kenne auch keinen der eins besitzt.

zu 2.) Für ein Smartphone würde ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr als 250 eus bezahlen. Preise für ein „Handy“ über 500 eus halte ich ganz schön übertrieben. Zudem sind Sie direkt nach dem Kauf wieder veraltet.

avatar
Gast
Silbär

1) Huawei kenne ich nur vom Namen
2) Maximal 180 Euro.

avatar
Gast
Wishu Kaiser

Frage 1: Ja
Frage 2: Bei der Ausstattung? Nicht mehr als 200-250€.

avatar
Gast
Harald

große große Switche
und natürlich UMTS Sticks aus einem anderen Geschäftsbereich

ist ja für 200,- ohne Vertrag angekündigt, also sollte der Handelspreis sich irgendwo darunter einpendeln.
Wert wäre es mit 170/180,- Euro

avatar
Gast
Canni
Das Gerät ist wohl am ehesten im unteren Mittelklasse Bereich anzusiedeln. Die Displayauflösung scheint eher moderat und Bluetooth 2.1 etwas in die Jahre gekommen zu sein (dennoch für die meisten Fälle wohl völlig ausreichend). Der Akku ist für diese Preisklasse gängig und sticht ebenfalls nicht besonders hervor. Das Smartphone Huawei Ascend G 330 steht wohl in direkter Konkurrenz zum Samsung Galaxy W und dürfte daher auch max. um die 200 Euro liegen aber dennoch eine überlegenswerte Alternative zum Galaxy W darstellen. Besonders gut gefällt, dass es eine relativ neue Android Version einsetzt, wobei der Hersteller als weiteres Kaufargument zumindest ein… Read more »
avatar
Gast
Matthias

1.Ja
2. 250 Euro

avatar
Gast
Kaan

Frage 1 :

also Huawei kenn ich, als noch sehr günstige und im Smartphone Bereich als sehr
neue Marke.

Frage 2:

da das Smartphone alles andere als den heutigen technischen Smartphone Standart
mitbringt ( kein Vergleich zu Samsungs S3 oder HTC neuestes Modell One X+ ),
wird es sich und sollte es sich im unteren Preissegment ansiedeln.
Ich würde deshalb mal auf 199€ tippen, um noch unter der „magischen“ 200€
Grenze zu bleiben somit auf sich aufmerksam zu machen.

Gruß,

Kaan

avatar
Gast
Bernhard

Ja
Max. EUR 200

Lg

Bernhard

wpDiscuz