Unser Gaming-Monster

Heute möchte ich euch eine Besonderheit in unserem Shop zeigen, die es sonst noch nirgendwo in dieser Form gibt: das Hexacore Gaming-Monster. Jaja, ich weiss: jetzt werden einige sagen: irgendein Computer mit irgendeiner Hardware. Nein, ich verspreche euch: so ein Gerät habt ihr noch nicht so in dieser Form gesehen. Das größte Special dürfte wohl der verbaute Prozessor sein. Ich präsentiere:

Richtig, es handelt sich um keinen geringeren Prozessor als den brandneuen Intel® Core i7-980x. Was zeichnet diesen Prozessor aus?

Hier mal ein paar Fakten:

=> 6 physikalische Kerne mit 12 Threads durch Intel® Hyper-Threading-Technik
=> 3.33 GHz mit Intel® Turbo Boost bis zu 3.60 GHz
=> Übertaktungsschutz entfernt
=> 12 MB Intel® Smart Cache
=> Intel® Turbo Boost-Technik
=> 3-Kanal 1066 DDR 3-Speicherunterstützung

Hier im Übrigen mal eine kleine Prozessorübersicht, für die, die sich vielleicht im Wirrwarr der Namen verlaufen haben:

Die Blogger von Intel haben auch einige News über das Schlachtschiff zusammen getragen.

Was ist noch drin in der Maschine, die wir in ein silbernes Soprano DX-Gehäuse verpackt haben?

– 12288 MB Arbeitsspeicher (ja, richtig gelesen: 12 GB RAM – 64Bit-Betriebssystem ist also Pflicht), sollte euch dieser nicht reichen: ihr könnt bis 24 GB aufrüsten 😉

– ATI Radeon HD5970 mit 1024 MB (16x PCI-E)

– Intel X25-M G2 Postville 80GB, 2.5″, SATA II SSD, schnelle Bootplatte für eurer Betriebssystem und eure Programme

– als reinen Datenspeicher könnt ihr die 2 TB große Zweitplatte nutzen 🙂

Die genauen technischen Daten (Mainboard, Anschlüsse & Co) könnt ihr auf unserer Infoseite zum HM24 Hexacore Gaming-Monster nachlesen.

Frage an die Zocker unter euch: na, wäre das eine Kiste, die ihr euch unter eurem Schreibtisch vorstellen könntet? 😉

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Unser Gaming-Monster"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Locke

Ohja, vorstellen könnt ich mir das – aber 3000 Öcken sind heftig 🙂 aber sicherlich relativ günstig für die verbauten Komponenten…

avatar
Gast
Ben

Könnte ich mir vorstellen, aber nicht zu dem Preis. Den seh ich irgendwie als jenseits von gut und böse an!

Ich finds übrigens interessant, dass auf der hochpreisigen Kiste nichtmal ein Windows dabei ist 😮

avatar
Gast
abdi

Schaut ordentlich aus, aber müssen die programme spiele etc denn nicht für ein 6 kern extra programmiert sein, um diese auch richtig nutzen zu können?

avatar
Gast
Flocky

Interessante Maschine, aber das kein Windows dabei ist bei diesem Preis ist schon enttäuschend. Ansonsten aber auch als Workstation nicht schlecht 😉

avatar
Gast
Reaper

Also 3000€ für einen PC is schon heftig, aber die Hardware ist definitiv der Hammer…es ist ja noch nicht mal der teuerste Pc im Shop (-:

avatar
Gast
Gerrit

Gibt’s bereits unter http://www.digitalstormonline......?id=392021 – Allerdings ist der Preis immer noch etwas… ich warte wohl noch bis Jahresende 😉

avatar
Gast
peterente

mensch – und ich dachte schon ihr verschenkt den 😉

von den specs her auf jeden fall schön, der preis allerdings finde ich etwas zu hoch.

avatar
Gast
Daniel

Wirklich ein geiler Pc. Vor allem im Vergleich mit anderen Herstellern günstig, wobei dort sogar noch i7 mit 7 Kernen arbeiten.

avatar
Gast
Daniel

Meinte natürlich 4 Kerne.

avatar
Gast
Xtreme

Das Teil macht sicherlich Laune 😀

avatar
Gast
Carsten Knobloch

Oh man, mein alter PC hat nur 2 GB 🙁

avatar
Gast
Reaper

Ich hab nicht mal einen PC 😀 Wobei doch…im Keller steht noch einen Amiga 500 mit 512KB RAM…vor vielen vielen Monden war ich damit mal der King in der Schule…

avatar
Gast
K. Ranseiher

Hammer Gerät,

auch wenn er etwas überdimensioniert ist, wüsste nicht das es derzeitig Programme/Spiele gibt die das unterstützen.
Würde ich mir dennoch holen da im Grafik-, Videobereich teilweise Systeme eingesetzt werden die deutlich mehr kosten aber nicht die Leistung wie hier bringen, bis dahin fährt man eben mit angezogener Handbremse. Sollten die Programme nachkommen kanns dann richtig abgehen.

avatar
Gast
MarKe

also solch ein MC (monstercomputer) würd dich definitiv gut unter meinem schreibtisch machen, da ich sehr oft videos schneide/bilder bearbeite und da freue ich mich über jede mehrleistung 🙂

avatar
Gast
Franzi

lieber 128GB oder mehr als SSD und dann nur 1TB HDD.
Programme/Spiele hat man doch ein paar mehr…

avatar
Gast
drallex

sehr übles teil, damit sollte jedes Game auf max laufen :D. Aber wer hat schon mal 3000€ auf der hohen Kante 🙂

avatar
Gast
Thomas

Ich würde den eher als Workstation für 3D-Renderings benutzen … und hoffen, dass ich genug Geld damit verdiene um die Stromrechnung zu bezahlen, die durch dieses Monster doch spürbar ansteigen dürfte.

avatar
Gast
Minh

Von den Daten her sieht das Ding exorbitant gut aus.
Nettes Viech habt ihr da ^^

avatar
Gast
BoesesTucTuc

In nem Jahr auf zwei, hat sowieso jeder so ne Kiste unterm Tisch stehen.^^
Wer weiß was es dann für Monster gibt…

avatar
Gast
Johannes

Genau soetwas könnte ich gut gebrauchen um HD Videos zu schneiden und zwischendurch mal was zu zocken!

avatar
Gast
Nico

Ich freue mich schon auf die Verlosung 😉
Tolles Teil!

avatar
Gast
Mac

Das ist schon ein Hammer PC, alter Schwede 😉 Allerdings würde ich diese tolle Hardware in ein Lian Li Gehäuse verbauen. Wenn schon, denn schon.;-)

avatar
Gast
JottHa

Geilomat, die leistung ist schon beeindruckend. Schön wäre noch was zum stromverbrauch zu erfahren.

avatar
Gast
phantomaniac

Schönes Spielzeug. Aber u.a. ein extrem wichtiger Punkt bei so einem PC fehlt ja Total:
Welches Kühlsystem wird verwendet.

Daher drängen sich mir folgende Fragen auf:
– Welche Lüfter sind verbaut, falls keine Flüssigkühlung.
– Wie ist die Festplatte gelagert

avatar
Gast
Andi

ich dachte schon, es geht um ein Notebook, in das das alles reingequetscht wurde -.-

wpDiscuz