Update-Panne: Samsung Fernseher sehen Schwarz [UPDATE: Neue Firmware von Samsung]

Update-Panne: Samsung Fernseher sehen Schwarz [UPDATE: Neue Firmware von Samsung]

Wer einen aktuellen Samsung Fernseher hat, der sollte unbedingt weiterlesen. Durch ein fehlerhaftes Update quittieren manche Samsung TVs den Dienst. Welche Geräte betroffen sind und was ihr machen (oder nicht machen) solltet, lest ihr hier.

Es ist eine sehr merkwürdige Sache, die gerade manche Samsung Fernseher betrifft. Offenbar hat Samsung mit einem fehlerhaften Update bestimmte Baureihen aktueller LED-TVs gewissermaßen „gebrickt“.

Obwohl das dafür verantwortliche Update bereits vor etwa einer Woche begonnen wurde auszuspielen, ist die Faktenlage momentan noch relativ dünn. Wie es scheint, bleibt der Bildschirm bei in Mitleidenschaft gezogenen Geräten letzten Endes nur noch schwarz.

Welche Samsung Fernseher sind betroffen?

Betroffen sind dem Vernehmen nach vor allen Dingen Besitzer aktueller Samsung Fernseher der Baureihen M, MU und Q – laut Samsung jedoch nur UK-Modelle, also solche, die für den englischen Markt bestimmt waren.

Allerdings berichten auch zahlreiche deutsche Besitzer eines Samsung TVs bei Cashys Blog von Problemen. Vom oben beschriebenen Totalausfall bei dem der Bildschirm einfach schwarz bleibt bis hin zu langsamer reagierenden Fernbedienungen und Menüs reichen die Erfahrungen. Einige User sind von Samsung auch an einen Service-Partner namens „Let Me Repair“ verwiesen worden, der die Probleme vor Ort beheben muss.

WICHTIG: Den Fernseher nicht vom Strom trennen!

Wenn auch euer neuer Samsung Fernseher auf einmal kein Bild mehr zeigt, dann könnte auch bei euch das fehlerhafte Update aufgespielt worden sein. Laut Samsung solltet ihr das Gerät auf keinen Fall vom Strom trennen. Wahrscheinlich hofft man bei Samsung weiterhin, dem Problem mit einem neuen Update zu Leibe rücken zu können. Dieser Tipp kann natürlich auch für die Besitzer anderer Smart-TVs hilfreich sein, denn fehlerhafte Updates hat es in der Vergangenheit gegeben und wird es auch in Zukunft geben.

Wenn ihr (noch) nicht betroffen seid, dann könntet ihr über die Deaktivierung der automatischen Updates eures Fernsehers nachdenken, um nicht gleich jedes fehlerhafte Update mitzunehmen. Allerdings können die TV-Hersteller Updates auch trotz solcher Einstellungen „durchdrücken“, wenn es sich um besonders wichtige Updates handelt. Zumal manche Updates ja auch durchaus der Sicherheit dienen. Ihr merkt: es ist ein echtes Dilemma.

[Update: Samsung stellt neue Firmware bereit]

Samsung hat inzwischen eine offizielle Verlautbarung kommuniziert:

„Samsung ist bekannt, dass eine geringe Zahl von Samsung Fernsehern in Europa (MU-Serie, Modelljahr 2017) von Komplikationen durch ein am 17. August 2017 bereitgestelltes Update betroffen ist.

Samsung hat das Update umgehend gestoppt und bereits durch ein neues Firmwareupdate ersetzt. Unser Kundensupport ist allen Kunden, die hierfür Unterstützung benötigen, bei der Installation behilflich.

Betroffene Kunden bitten wir, sich mit dem Samsung Kundenservice unter 06196 / 7755577 in Verbindung zu setzen.

Wir bitten Sie für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.“

via cashys blog und winfuture

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Update-Panne: Samsung Fernseher sehen Schwarz [UPDATE: Neue Firmware von Samsung]"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Banas

Kein das giert umtauschen?.

wpDiscuz