US-Start von Apple Pay laut Tim Cook sehr vielversprechend

forbes_apple-pay_1

Apple hat einen guten Start mit seinem neu ins Leben gerufenen Bezahldienst Apple Pay hinlegen können. Das jedenfalls gab kürzlich Apple-Chef Tim Cook während eines Interviews auf der vom Wall Street Journal veranstalteten Konferenz „WSJD Live“ zu verstehen. Cooks Worten nach wurden in den ersten Tagen nach dem Start von Apple Pay vor gut einer Woche mehr als eine Million Kreditkarten für den Service aktiviert.

Apple Pay funktioniert derzeit offiziell ausschließlich in den USA und innerhalb eines Ladens nur mit iPhone 6 und iPhone 6 Plus, da nur die neuen iPhone-Modelle sowohl mit NFC-(Near Field Communication)-Technologie als auch dem Fingerabdruckscanner Touch ID (zur Authentifizierung des Nutzers) ausgerüstet sind. An der Kasse des Geschäfts muss außerdem ein passendes Lesegerät mit NFC-Chip installiert sein.

Dank des beschriebenen Auftakterfolges erklärte Cook Apple Pay rund eine Woche nach dem Start zum Marktführer. Der Dienst habe bereits mehr Nutzer als alle anderen kontaktlosen Bezahlangebote in den USA zusammengenommen.

Jenseits der euphorischen Worte des Apple-Chefs und ansprechender Zahlen regt sich allerdings nun auch entschiedener Widerstand gegen Apple Pay innerhalb des US-Einzelhandels. Mehrere große Händler arbeiten gemeinsam an einem Konkurrenzprodukt zu dem Bezahldienst von Apple, was laut MacRumors am vergangenen Wochenende dazu führte, dass die Drogerieketten CVS und Rite Aid in ihren Filialen die für Apple Pay notwendigen Lesegeräte mit NFC-Technologie einfach abschalteten. Interessantes Detail am Rande dieses Vorgehens: Nicht nur die Konsumenten, die Apple Pay zum Bezahlen nutzen möchten, sind davon betroffen, sondern auch alle Google-Wallet-Nutzer.

Bild: Forbes
Quelle: Wall Street Journal
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz