Valve werkelt an einer VR-Brille und einem neuen Half-Life

      Valve werkelt an einer VR-Brille und einem neuen Half-Life

      Half-Life 3 confirmed! Nicht so richtig, aber zumindest will Valve mal wieder ein Spiel im Half Life Universum auf den Markt bringen. Zusammen mit der VR-Brille und Knuckles-Controllern könnte es schon 2019 losgehen.

      Auf der Plattform Imgur sind Bilder eines Prototypen für ein VR-Headset von Valve aufgetaucht. Sogar das Valve-Logo ist oben links auf dem Mainboard zu sehen und die Bilder machen auf den ersten Blick auch einen authentischen Eindruck. Auf den Fotos lassen sich zwei Kameras erkennen und Kopfhörer scheinen auch schon dazu zugehören.

      Valve VR Headset Gläser

      So soll Valves VR Headset aussehen

      Die Kollegen von Upload VR haben darüber hinaus von Quellen die Valve nahestehen erfahren, wie die technischen Daten des Headsets aussehen und dass es dazu ein Spiel im Half-Life Universum geben soll.

      Technische Daten der Valve-VR-Brille

      Die Auflösung der VR-Brille soll der HTV Vive Pro sehr ähnlich sein. Die HTC Brille bringt es auf 2880×1600 Pixel und 90Hz. Allerdings soll die VR-Brille von Valve über ein breiteres Sichtfeld von 135 Grad verfügen (HTC Vive Pro: 100 Grad). Entsprechend dürfte die Pixeldichte der Valve VR-Brille eher der Oculus Rift, bzw. der normalen HTC Vive entsprechen. Valve will darüber hinaus auch zwei seiner Knuckles-Controller in das Starterpaket seiner VR-Brille legen. Diese hatten sie dieses Jahr zur E3 gezeigt.

      Half Life in VR

      Passend zur Brille soll es auch ein neues Half-Life Spiel geben. Ob es sich um den langerwarteten Nachfolger zu Half-Life 2 Episode 2 handelt oder eher ein Prequel zu Gordon Freemanns Geschichte erzählt, ist derzeit nicht bekannt. Alles was wir wissen ist, dass es im selben Universum wie Half-Life spielen soll. Dazu würde aber auch ein Portal-Game gehören, da dies auch im Half-Life Universum angesiedelt ist. Für Portal hatte Valve ja bereits 2016 einen VR-Prototypen gezeigt.

      Es wäre natürlich ein cleverer Schachzug von Valve, sein neuestes Half-Life an seine VR-Brille zu koppeln. Haben sie damals doch auch Half-Life 2 an Steam gekoppelt und damit zumindest teilweise ihren heutigen Grundstein gelegt.

      Valve hat eine lange Geschichte mit Technik, die bei ihnen im Schrank liegt und nicht veröffentlicht wird. Prominentestes Beispiel waren wohl für viele Jahre die verschiedenen Steam Machines. Hoffen wir einfach mal, dass es hier nicht auch so laufen wird.

      Ich bin gespannt, was zuerst fertig wird: „Half-Life VR“ oder Project Borealis. Dieser Fan-Mod soll die Geschichte um Gordon Freeman und Alex Vance so zu Ende erzählen, wie es sich der ursprüngliche Autor Marc Laidlaw gedacht hat.

      VR Headsets bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Imgur via Upload VR

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei