Valves Steam Machine kommt erst 2015

Steam_Controller_Notes

Das US-Unternehmen Valve, seines Zeichens Spieleentwicklerstudio und Betreiber der digitalen Distributionsplattform Steam, hat gestern Abend eine wichtige Ankündigung bezüglich des Wohnzimmer-PC-Projekts Steam Machines gemacht. Anders als bislang geplant soll das dazu gehörige Eingabegerät, der Steam Controller, nicht mehr 2014, sondern erst irgendwann 2015 auf den Markt kommen. Eine Steam Machine, also einen kompakten PC mit dem Linux-basierten SteamOS, wird es direkt von Valve somit auch nicht vor diesem Zeitpunkt geben. Arstechnica berichtete als eine der ersten Publikationen über diese Neuigkeit.

Die knappe Ankündigung von gestern ist Valves erstes Update zum Steam-Machine-Projekt seit Mitte März. Damals hatte das Unternehmen über Änderungen am Design des Steam Controllers informiert. Das Gamepad verfügt, anders als vergleichbare Eingabegeräte von Sony oder Microsoft, über keine Analog-Sticks, sondern über zwei kreisförmige Touchpads. Arstechnica spekuliert, dass genau diese Touchpads der Grund für die Verzögerungen bei der Fertigstellung der finalen Hardware sein könnten.

Neben Valve gibt es allerdings bislang 14 PC-Hersteller, die angekündigt haben, eine Steam Machine auf den Markt zu bringen. Laut Arstechnica ist noch völlig offen, wie diese Unternehmen nun mit der Verzögerung bei der Auslieferung des Steam Controllers umgehen werden. Denkbar ist etwa, dass die entsprechenden Steam Machines zunächst ohne das spezielle Eingabegerät und stattdessen lediglich mit Maus und Tastatur beziehungsweise einem anderen Gamepad in den Handel kommen. Natürlich könnten die Valve-Partner mit einem Marktstart aber ebenso bis ins Jahr 2015 hinein warten. Warten wir ab, was es in den kommenden Wochen und Monaten Neues zu diesem Thema gibt.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Valves Steam Machine kommt erst 2015

  1. Pingback: Alienwares Steam Machine kommt zunächst mit Windows-OS » notebooksbilliger.de Blog

  2. Pingback: Dell: PC-Gaming-Konsole Alienware Alpha kommt Ende November » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.