Verkauf von Netbooks bricht in Europa ein

Zumindest, wenn man Europa betrachtet und sich dabei auf Studien von Gartner verlässt. Seit einiger Zeit sagen viele ja den schleichenden Tod von Netbooks voraus – schließlich bekommt man günstig vollwertige Notebooks, des Weiteren geht der Trend hin zum Mobile Computing in Form von Smartphones und Tablets. Und so spricht die besagte Studie von der umwerfenden Zahl 40%.

40% weniger verkaufte Netbooks in Westeuropa im Vergleich zum Vorjahr. Auch gesamt betrachtet wurde in West-Europa weniger eingekauft, der Markt von mobilen Rechnern, also Net- und Notebooks schrumpfte um 12,6%, der Markt der guten, alten Desktop-Rechner um 8,7%. Was werden uns die Studien 2012 verraten? Wie viele von euch würden eher ein Tablet, als ein Netbook kaufen? Weiterhin zu bedenken ist, dass die Flut in Thailand die Preise für Elektronik in die Höhe treibt und so vielleicht die Menschen mit einem Kauf lieber abwarten wollen.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Verkauf von Netbooks bricht in Europa ein"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

naja das war doch zum start schon abzusehen. die teile taugen einfach zu nichts wirklich.
und wer was zum bissel rumsurfen und sonstige spielerei braucht kauft sich ein tablet.
für mich als gamer beides uninteressant. um unterwegs ne email abzurufen oder den messenger mal zu benutzen reicht ein mittelklasse smartphone völlig aus. zuhause habe ich nen richtigen rechnenknecht dem ich jedem mobilen gerät vorziehe.
für den urlaub reicht auch mein smartphone und selbst das ist dann lieber ausgeschaltet 🙂

avatar
Gast
Für mich wäre ein Gerät ala Asus Transformer ideal welches auch mit Windows booten kann. Echtes MS Office ist leider bei mir Pflicht, da Open Office o.ä. teilweise Formattierungen etwas anders speichert. Leider werden die Dokumente auf die exakte Darstellung bewertet. Ich stehe im Dezember also sowohl vor dem Kauf eines Netbooks, als auch dem eines Tablets (vermutlich Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus oder 7.7, je nachdem wie es mit Verfügbarkeit und Preis aussieht). @Thomas Ich finde Netbooks durchaus praktisch, insbesondere für Studenten. Hier hat man alles mit und dennoch wenig Gewicht zu schleppen im Vergleich zu einem vollen Notebook.… Read more »
wpDiscuz