Fotos und Infos zum vermeintlichen Lumia-1020-Nachfolger aufgetaucht

microsoft_lumia_1030_prototype_1Auf einer chinesischen Auktionswebseite sind einige Fotos sowie technische Details zu einem bislang unbekannten Lumia-Smartphone aufgetaucht, das dort schlicht und einfach als „Nokia RM-1052“ bezeichnet wird. Wie PhoneArena schreibt, könnte es sich dabei um einen weit fortgeschrittenen Prototypen eines kommenden Flaggschiff-Modells der Microsoft-Mobile-Sparte handeln, das eventuell das Erbe des Kamera-Smartphones Lumia 1020 antreten soll.

Anhand der auf der chinesischen Webseite (der entsprechende Eintrag ist mittlerweile gelöscht worden) veröffentlichten Bilder ist zu erkennen, dass das mysteriöse Smartphone darauf deutlich als unverkäuflicher Prototyp von Microsoft Mobile gekennzeichnet ist. Auf der Rückseite des Geräts ist außerdem eine Kamera-Anordnung zu sehen, die in seiner Größe und Konstruktion der des Lumia 1020 stark ähnelt.

Was die technischen Spezifikationen dieses Prototyps anbelangt, lässt sich aus den Angaben der Chinesen nur wenig herausziehen. Das Microsoft-Gerät scheint jedenfalls ein Chassis zu besitzen, das überwiegend aus Aluminium besteht, sowie ein 5 Zoll großes Full-HD-Display. Des Weitern offenbart die Front-Ansicht eine gewisse Ähnlichkeit zum aktuellen Microsoft-Flaggschiff Nokia Lumina 930 und mit dem auf der Webseite erwähnten Quad-Core-Prozessor und den 2 Gigabyte RAM scheint auch die Hardware im Gehäuseinneren vergleichbar zu sein.

PhoneArena fügt diesen Angaben abschließend hinzu, dass ein Nachfolger des Lumia 1020 bereits seit Monaten unter dem Codenamen „McLaren“ durch die Gerüchteküche schwirrt. Das vermeintliche „Lumia 1030“ würde sich demnach seit langem bei Nokia beziehungsweise Microsoft in Entwicklung befinden und das Projekt könnte vielleicht sogar in der Zwischenzeit eingestellt worden sein. Ob und falls ja wann es das Smartphone also auf den Markt schafft, ist derzeit völlig offen. Anbieten würde sich jedenfalls für eine solche Präsentation beispielsweise der Mobile World Congress 2015 im Februar.

Bilder:  Taobao
Quelle: PhoneArena
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz