Vermeintliche Spezifikationen des Samsung Galaxy S6 in Benchmark-App gesichtet

Samsung_Galaxy_Alpha_5Die Flut der Smartphone-Neuvorstellungen ist für dieses Jahr erst einmal vorüber, doch der Blick der gesamten Mobilgerätebranche richtet sich bereits auf 2015. Fast schon traditionell ist das erste Quartal eines neuen Jahres für die meisten Smartphone-Hersteller mittlerweile der Jahresabschnitt, in dem die neuen Flaggschiffe präsentiert werden. Samsungs nächste große Ankündigung dürfte diesbezüglich wohl das „Galaxy S6“ sein. Auch wenn bis dahin noch ein paar Monate hin sein sollten, sind durch die Benchmark-App AnTuTu nun die ersten vermeintlichen technischen Details zu dem Galaxy-S5-Nachfolger aufgetaucht. Darüber berichtet PhoneArena unter Berufung auf die chinesische Webseite CNMO.

Den Angaben von PhoneArena nach haben die Chinesen kürzlich einen Screenshot veröffentlicht, der die Existenz des Galaxy S6 in der AnTuTu-Datenbank zu belegen scheint. Beweise dafür gibt es derzeit zwar nicht, aber die dadurch durchgesickerten Informationen erscheinen zumindest plausibel. Die auf dem AnTuTu-Screenshot zu erkennende Modellnummer „SM-G925F“ soll laut PhoneArena zur europäischen Version des kommenden Galaxy-S-Flaggschiffs gehören.

Samsung-Galaxy-S6-AnTuTu_1

Das genauere Inspizieren des veröffentlichten Screenshots offenbart die wichtigsten Spezifikationen des Smartphones mit der Modellnummer SM-G925F. Ob wir hier auf die finale Hardware des Galaxy S6 blicken, lässt sich aber leider ebenfalls nicht mit Gewissheit sagen.

Angenommen es handelt sich um die endgültigen Spezifikationen, so wird das kommende Samsung-Flaggschiff über ein 5,5 Zoll großes Display mit der Quad-HD-Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten verfügen und von dem 64-Bit-fähigen Octa-Core-Prozessor  Exynos 7420 angetrieben, der eine ARM Mali-T760 GPU integriert und aus Samsungs eigener Chipschmiede stammt. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen offenbar 3 Gigabyte RAM, 32 Gigabyte interner Flash-Speicher sowie die aktuellste Android-Version, also Android 5.0 „Lollipop“.

Für Fans der Galaxy-S-Reihe dürfte außerdem von Bedeutung sein, was sich Samsung in Sachen Industriedesign für sein nächstes Flaggschiff hat einfallen lassen. Wie PhoneArena informiert, soll Samsung beim Galaxy S6 auf ein neues Gehäusedesign aus Metall setzen, das dem der seit kurzem erhältlichen Modelle Galaxy A5 oder Galaxy Alpha ähnelt.

Da Samsung das Galaxy S5 in diesem Jahr zunächst im Februar vorstellte und dann im April in den Handel brachte, erwarten wir für 2015 ein vergleichbares Vorgehen des südkoreanischen Herstellers.

Bilder: Samsung, CNMO
Quellen: PhoneArena, CNMO
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Vermeintliche Spezifikationen des Samsung Galaxy S6 in Benchmark-App gesichtet"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Wenn es dann mal direkt ein Dual-Sim Gerät wird, wäre es klasse!

wpDiscuz