Vermeintliche Spezifikationen und Preis der Nvidia GeForce RTX 3060 Ti geleakt

      Vermeintliche Spezifikationen und Preis der Nvidia GeForce RTX 3060 Ti geleakt

      Die Nvidia GeForce RTX 3080 und RTX 3090 sind bereits im Handel erhältlich – oder sollten es zumindest sein. Die meisten Gamer dürften sich aber eher für die deutlich erschwinglichere Mittelklasse-GPU RTX 3060 Ti interessieren. Die angeblichen Specs wurden nun via GPU-Z im Netz geleakt. Mit ca. 400 USD soll sie deutlich weniger als ihre großen Geschwister kosten.

      Geforce RTX 3060 Ti mit 4.864 CUDA-Kernen und 8 GB GDDR6

      Die Spezifikationen der kommenden GeForce RTX 3060 Ti wurden im Netz mittels erster Validierung von GPU-Z bei TechPowerUp veröffentlicht. Die Grafikkarte soll demnach auf den beschnittenen GA104-200-Grafikchip setzen. Wir erinnern uns: Bei der von Nvidia bereits offiziell angekündigten RTX 3070 kommt der GA104-300 mit 5.888 CUs zum Einsatz, die RTX 3060 Ti soll hingegen nur auf 4.864 CUDA-Kerne setzen. Sie verfügt wie die RTX 3070 aber anscheinend über 8 GB GDDR6 VRAM, der via 256 Bit angebunden ist. Die effektive Geschwindigkeit liegt bei 14 Gbps oder 1.750 MHz, was eine Speicherbandbreite von 448 GB/s bedeutet.

      GPU Rechenleistung CUDA-Kerne Speicher
      GeForce RTX 3090 24 GB GA102-300 36 TFLOPs 10.496 24 GB GDDR6X
      GeForce RTX 3080 10 GB GA102-200 30 TFLOPs 8.704 10 GB GDDR6X
      GeForce RTX 3070 8 GB GA104-300 20 TFLOPs 5.888 8 GB GDDR6
      GeForce RTX 3060 Ti 8 GB* GA104-200 16.2 TFLOPs 4.864 8 GB GDDR6
      GeForce RTX 3060 6 GB* GA106-300 TBA TBA 6 GB GDDR6
      *noch nicht offiziell bestätigt

      Offizielle Vorstellung Ende November für 400 USD?

      Beim Takt wird die RTX 3060 Ti mit 1.410 MHz Basis- sowie 1.665 MHz Boost-Takt etwas unter der RTX 3070 mit 1.500 MHz Basis- sowie 1.710 MHz Boost-Takt auskommen. Die Rechenleistung des GA104-200-Grafikchips liegt dementsprechend bei ca. 16,2 TFLOPS. In der Gerüchteküche steht zudem eine Leistungsaufnahme von 180 Watt im Raum. Bei der RTX 3070 sind es 220 Watt TDP.

      Die Vorstellung der Grafikkarte soll laut Spekulationen Ende November erfolgen. Unterhalb der Ti-Variante wird noch eine normale RTX 3060 mit GA106-300-Chip und 6 GB GDDR6 an einem 192-Bit breiten Speicherinterface erwartet. Auf dem chinesischen Ebay-Pendant Taobao wurden bereits erste RTX 3060 Ti zum Preis von umgerechnet ungefähr 400 USD gesichtet.

      Was sagt ihr dazu? Ist die RTX 3060 Ti ein heißer Kandidat für euer nächstes Gaming-PC-Upgrade?

      Grafikkarten bei uns im Shop

      via computerbase, wccftech, techpowerup

      Veröffentlicht von

      Die Leidenschaft fürs Zocken wurde bereits in den frühen 90ern mit Bubble Bobble am Sega Master System II geweckt. Spielt mittlerweile hauptsächlich am PC und hätte gerne viel mehr Zeit, um sich seinem ständig wachsenden Pile of Shame zu widmen.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.