Vorstellung von Nexus 6 und 9 am 15. Oktober wird immer wahrscheinlicher

Google_Nexus_Android_L_DevPreKurz vor dem Wochenende überschlagen sich noch einmal die Spekulationen zu Googles kommenden Nexus-Geräten, einem Smartphone mit dem vermeintlichen Namen Nexus 6, das offenbar von Motorola produziert wird, sowie einem HTC-gefertigten Tablet, das als Nexus 9 auf den Markt kommen könnte. Laut dem in der Android-Szene häufig gut informiertem Entwickler Paul O’Brien (über Twitter) stellt Google die beiden Geräte tatsächlich in Kürze gleichzeitig vor, und zwar am kommenden Mittwoch (15. Oktober 2014), also nur einen Tag vor Apples iPad-Event. Wirklich aussagekräftige Fotos sind von den Geräten bislang aber so gut wie gar nicht durchgesickert und Google verhält sich verdächtig ruhig.

Die Angaben von O’Brien decken sich jedenfalls mit dem, was wir zuvor schon über die neuen Nexus-Modelle gehört haben. Zudem ist der Entwickler nicht der einzige, der jetzt die Gerüchte noch einmal so richtig anheizt. So hat das Wall Street Journal einen Artikel veröffentlicht, in dem es unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen schreibt, Google werde in diesem Monat ein Smartphone vorstellen, das ein 5,9 Zoll großes, super-scharfes QHD-Display sowie aktuelle High-End-Hardware besitzt und von Motorola unter dem Codenamen „Shamu“ entwickelt wurde. Exakt diese Informationen schwirren seit einigen Wochen durchs Netz. O’Brien fügt dem noch hinzu, dass das kommende Nexus-Smartphone kein Schnäppchen sein werde, aber mit einem Preis zwischen 500 und 600 Euro dennoch etwas günstiger als aktuelle Flaggschiff-Smartphones anderer Hersteller.

In Bezug auf das Nexus-Tablet von HTC liegen ebenfalls nur wenige verifizierbare technische Details vor. Es gilt als sicher, dass das Gerät im 4:3-Format daherkommen und mit ultra-hochauflösendem 8,9-Zoll-Display ausgestattet sein wird. Das Blog Bright Side of News will ergänzend dazu von einer anonymen Quelle erfahren haben, das Tablet werde, wie bereits vermutet, von Nvidias Tegra-K1-SoC angetrieben und zu einem Preis von rund 400 US-Dollar (400 Euro?) auf den Markt kommen. Eine Antwort auf die Frage, ob es sich bei dem Tegra K1 um die bereits im Shield Tablet verbaute 32-Bit-Version oder schon die neuere, bislang noch nicht erhältliche 64-Bit-Ausführung handelt, bleibt aber auch der Informant des Blogs schuldig.

Eine Warnung abschließend an alle Nexus-Fans, die jetzt schon Geld für die Neuanschaffung eines Smartphones oder Tablets (vielleicht auch beides?) beiseitelegen wollen: Den Angaben von O’Brien nach scheint es wahrscheinlich, dass Nexus 6 und Nexus 9 nicht sofort nach der Vorstellung zum Kauf angeboten werden, sondern erst ein paar Wochen später. Der Entwickler lässt zudem wissen, das Tablet werde eventuell noch vor dem Smartphone erhältlich sein.

Genauso interessant wie Geräte-Spezifikationen und -Preise ist außerdem der Software-Aspekt der kommenden Nexus-Generation. Smartphone und Tablet sollten direkt mit der neuesten Android-Ausgabe (Version 5.0?) – derzeit nur als Android L bekannt – ausgeliefert werden. Google selbst hat heute einen weiteren Hinweis auf die nicht mehr ferne Verfügbarkeit von Android L gegeben, indem es eine neue Version der Play-Store-App im Material-Design-Look veröffentlichte.

Bild: Google (Nexus 5 und 7)
Quellen: Paul O’Brien (Twitter), Wall Street JournalBright Side of News
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Tablet abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Vorstellung von Nexus 6 und 9 am 15. Oktober wird immer wahrscheinlicher"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] Vorstellung des neuen Nexus-Smartphones mit einem womöglich 5,92 Zoll großen QHD-Display wird bereits für den morgigen […]

trackback

[…] Abend wird Googles Ankündigung erwartet, in der das Nexus 6 nebst Nexus 9 Tablet vorgestellt werden sollen. So […]

wpDiscuz