Wall Street Journal: Huawei zeigt Smartwatch auf dem MWC 2014

Huawei
Der Mobile World Congress in Barcelona wirft seine Schatten voraus, unter dem immer mehr Berichte und Gerüchte sich ins Licht zwängen. Das renommierte Wall Street Journal will in Erfahrung gebracht haben, dass Huawei eine Smartwatch vorstellen wird. Der Kampf um das Handgelenk geht also weiter, während Apple sich noch etwas Zeit zu gönnen scheint.

Sony hat eine, Samsung hat eine und soll laut der New York Times einen Nachfolger für die Galaxy Gear am 24. Februar vorzustellen. In den Reigen könnte der chinesische Hersteller Huawei einsteigen, der hierzulande mit seinen günstigen Smartphones wie dem Ascend P6 Achtungserfolge erringen konnte. Das Wall Street Journal berichtet, dass der Hersteller auf der Messe in Barcelona seine Smartwatch vorstellen wird. Der MWC 2014 findet vom 24. bis 27. Februar statt.

Ausgelöst hat den Smartwatch-Boom das Kickstarter-Projekt Pebble sowie die Gerüchte, dass auch Apple an einer „intelligenten“ Uhr arbeite, der iWatch. Nach jüngsten Berichten hat Apple sein Smartwatch-Entwickler-Team auf 200 Mitarbeiter verdoppelt. Den Massenmarkt haben die bisher veröffentlichten Uhren nicht erreichen können.

Wie ist es mit Euch, wollt Ihr Euch irgendwann eine Smartwatch zulegen oder interessiert es Euch nicht, das Handgelenk mit einem zusätzlichen Stromverbraucher zu belasten?

Bild: Huawei, CES Las Vegas

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Marcel Magis

Ich bin Journalist und Schriftsteller. Unter anderem arbeitete ich für macnews.de, c't, Telepolis und notebookjournal.de. Ich liebe Nudeln und schreibe in meiner freien Zeit unverdrossen an einem großen Roman weiter, der wöchentlich im Netz erscheint. Du findest mich auf Facebook, XING und meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.