Weihnachtsgeschenke-Tipps der Redaktion

tipps redak

Die Weihnachtsvorbereitungen sind überall voll im Gange. Menschenmassen schieben sich durch überfüllte Kaufhäuser auf der Suche nach dem richtigen Weihnachtgeschenk. Wir vom notebooksbilliger Blog-Team haben euch einige Geschenke-Tipps zusammengestellt, damit ihr die Vorweihnachtszeit bei einem entspannten Glühwein geniessen könnt, anstatt durch die Stadt zu hetzen und Geschenke zu finden.

Siggys Tipps

image(29)

HP Spectre Pro X360
Als „das“ Notebook des Jahres kommt bei mir nur das HP Spectre Pro X360 in Frage. Hier stimmen Design und Technik. Das Notebook ist zwar kein Schnäppchen, aber wer es schon einmal in den Händen hatte, wird mich verstehen, dass ich dieses als mein Weihnachtstipp für Euch weitergebe. Es muss ja nicht gleich die Pro-Version sein, es reicht auch eines mit „normalem“ Prozessor. Überzeugt hat mich beim HP Spectre X360 das Aluminium-Gehäuse, das hochauflösende Display und nicht zu vergessen die Flexibilität. Den Test könnt Ihr hier nachlesen.

 

image

SanDisk Connect Wireless USB-Stick 64GB
USB-Sticks hat jeder und auch ich habe davon zig in der Schublade liegen. Dort liegen sie gut. Den SanDisk Connect Wireless USB-Stick habe ich immer dabei, denn er hat mit 64 GB eine gute Kapazität und lässt sich an fast jedem Gerät anschließen. Wenn keine passende USB-Buchse verfügbar ist, greife ich einfach per WLAN auf meine Filme, Fotos und Dateien zu. Für technikaffine Freunde und Verwandte ein ideales Weihnachtsgeschenk. Den ausführlichen Test mit Video findet Ihr hier.

 

image(31)

BenQ W1070
Zu Weihnachten sollte jeder einen Beamer auf seinen Wunschzettel schreiben, vielleicht werden dieses Jahr Wünsche wahr. Aber warum nicht mal einen Beamer verschenken, aber dann einen, der auch gute Bilder liefert. Mein Weihnachtstipp für 2015 ist der BenQ W1070. Dieser hat mir dieses Jahr am besten gefallen. Brillantes Bild mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, der auch tagsüber überzeugte. Alternativ würde ich den Nachfolger, den BenQ W1110 empfehlen, der aber etwas teurer ist. Den Test könnt Ihr hier nachlesen.

 

image(32)

Samsung Galaxy Tab S2
Ein Tablet zu Weihnachten darf auf keinem Wunschzettel fehlen. Mein Tipp ist das Samsung Galaxy Tab S2 und zwar in der Gold-Edition. In dieser Edition bekommt Ihr auch gleich das passende Book-Cover von Samsung mitgeliefert. Das Samsung Galaxy Tab S2 gefiel mir sehr: großes Display mit hoher Auflösung, geringes Gewicht und superdünn (5,7 mm). Mit der neuen Farbe >>Gold<< wirkt es noch edler als bisher. Ein Weihnachtsgeschenk, das man sich auch gerne selbst schenken will. Den ausführlichen Test mit Video findet Ihr hier.

 

Hannes‘ Tipps

Unbenannt-1

Samsung 850 PRO Series SSD – 256GB
Niemand mag langsame Notebooks oder PCs, eine SSD ist daher heutzutage schon ein Muss. Die Samsung 850 PRO Series bietet dabei sehr hohe Datentransferraten bei günstigem Preis und sehr hoher Kompatibilität. Ein ideales Geschenk also für alle, die genervt sind durch ihren langsamen PC. Einen Test der verwandten Samsung 850 EVO Series findet ihr hier.

 

Unbenannt-2

Synology Diskstation DS215+
Datensicherheit hatten wir schon häufiger als Thema im Blog. Wichtige Daten, allen voran bei den meisten wohl Familienfotos oder auch geschäftliche Unterlagen und was sich noch so alles ansammelt. Die Synology DS215+ bietet durch einen internen RAID-Verbund eine erhöhte Ausfallsicherheit und über die externen Schnittstellen und Software-Lösungen genügend Optionen seine Daten angemessen zu sichern. Aktuell bekommt ihr zur DS215+ sogar noch eine D-Link DCS-930L gratis dazu. Einen Test zum Vorgängermodell findet ihr hier.

 

Unbenannt-3

Ducky Shine 3
Für Gamer und Vielschreiber ist eines gleichermaßen wichtig: Eine gute Tastatur. Die Ducky Shine 3 ist weder die neueste Tastatur da draußen, noch bietet sie die meiste Ausstattung. Doch Qualität und Schreibgefühl sind hervorragend und auch Gamer kommen mit den schnellen Reaktionszeiten auf Ihre Kosten. Außerdem kann sie durch verschiedenfarbige Hintergrundbeleuchtungen und einer großen Auswahl an verschiedenen CHERRY MX-Switchen gut personalisiert werden. Die Ducky Shine 3 hatte ich mir hier bereits für euch angesehen.

 

Nicolas‘ Tipps

image(39)

Samsung Gear 2 Classic
Smartwatches sind spätestens seit der Apple iWatch jedem bekannt. Aber auch andere Hersteller haben nicht geschlafen und Smartwatches auf den Markt gebracht. Nachdem ich selbst einige Zeit den Markt dafür betrachtet habe, bin ich als absoluter Apple Liebhaber auf die Samsung Gear 2 Classic gekommen, da mir personlich das Design sehr gut gefällt. Es ist nicht ganz so klobig, wie das der iWatch und erinnert doch mehr an eine richtige Armbanduhr. Zudem ist sie auch mit Apples iPhone kompatibel, was die ganze Sache sehr attraktiv macht. Wir haben die Samsung Gear 2 bereits auf der ifa 2015 in den Händen gehabt und waren positiv beeindruckt!

 

image(40)

Marshall Stanmore
Retro-Design ist ja seit Jahren ganz groß und hat bei Technik auch kein Halt gemacht, und das ist auch gut so. Denn der Gitarren-Amp Hersteller Marshall hat das tolle Design der Gitarrenverstärker in einem Bluetooth-Lautsprecher namens Stanmore konsequent weitergeführt. Wenn man es nicht genau wüsste, würde man es definitiv für einen kleinen Gitarrenverstärker halten. Gerade deshalb, und wegen seines fetten Sounds, würde ich mir das Gerät selbst gerne schenken oder zumindest jemandem, der auf richtig fetten Klang im Retro-Look steht. Wir haben auch vor einiger Zeit über den Marshall Stanmore im Blog berichtet.

 

f49ea5292b1adeca42d7f17f778785bc

Sony Alpha 5000LB
Und zu guter letzt noch ein Geschenk-Tipp in Sachen Fotografie. Da ich selbst einige Jahre als Fotograf gearbeitet habe, weiss ich, dass eine gute Kamera vonnöten ist, um wirklich schöne Fotos zu schiessen. Aber nicht jeder will sich gleich eine Profi-Kamera für etliche Tausend Euro zulegen. Aber mehr als eine kleine Kompaktkamera sollte es dann doch schon sein, wie ich finde. Daher möchte ich Euch gerne die Sony Alpha 5000LB Systemkamera ans Herz legen. Klein wie eine kompakte, aber mit wechselbarem Objektiv. Man muss also kein Profi sein, um diese zu bedienen, hat aber dennoch die Möglichkeit brilliante Bilder zu schiessen! Und vom Preis her ist sie auch vergleichbar mit einer kleinen edlen Kompaktkamera. Also genau das richtige Geschenk für Foto-Enthusiasten, die keine grosse Spiegelreflex-Kamera mit sich rumschleppen wollen!

 

Olivers Tipps

image(33)

Samsung TV UE65JU6450
Es ist Zeit für ein großartiges Geschenk zu Weihnachten – am besten für einen selbst: Ein TV mit 65-Zoll-Bildschirm und 4K-Auflösung. Darauf sehen UHD-Video-Streams von Netflix & Co. gigantisch gut aus. UHD-Fernseher dieser Größenordnung gibt es ab etwa 1500 Euro. Nicht billig, aber eine Anschaffung, die sich auch langfristig lohnt. Meine Wahl fällt auf einen Samsung TV UE65JU6450. Ihn zeichnet ein leuchtstarkes, kontrastreiches Display und eine gute Gesamtausstattung mit Tizen-Betriebssystem aus. Er ist mit HEVC-Decoder und HDCP-Kopierschutz für aktuelle 4K-Streams, zukünftiges UHD-TV und den Anschluss von UHD-Blu-ray-Playern gerüstet.

 

Unbenannt-1

Apple iPhone 6s Plus
Groß ist auch mein nächster Geschenktipp zu Weihnachten: das Apple iPhone 6s Plus mit einem üppigen 5,5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Bei der Display-Größe benötigt man kein separates iPad mehr. Die Laufzeit ist mit mehr als 10 Stunden sehr gut, das iOS-Ökosystem mit zahlreichen Apps für jeden Anwendungsfall und Apple Music sprechen für sich.

 

image(35)

MiPow Playbulb Candle
Die MiPow Playbulb Candle habe ich bereits verschenkt und sie kam hervorragend an. Das LED-Licht sieht aus wie ein Windlicht mit einer Teelichtkerze und lässt sich über eine App mit Android Smartphones oder Apple iPhones über Bluetooth ansteuern. So lassen sich auf Knopfdruck Farbwechsel für das gewünschte Licht-Ambiente auslösen. Besonders gut gefällt die Emulation einer Kerze mit dem typischen Kerzenflackern. Wer will, kann die elektronische Kerze sogar auspusten.

 

Marcels Tipps

image(36)

Fujifilm Instax Mini
Für hippe Menschen, die schon (fast) alles haben: Fujifilm Instax Mini tritt in die Fußstapfen der Polaroid-Sofortbildkameras und fertigt Unikate an. Das hat sie dem Drucker aus dem gleichen Haus voraus, der ebenfalls eine Empfehlung ist. Die passenden Filme sollte man gleich mitbestellen, der Kamera liegen keine bei.

 

image(37)

Qnap QGenie 103n
Die NAS für die Hosentasche: Die QNAP QGenie 103N bietet 32 GB Flash-Speicher, Ethernet, USB und SD-Karten-Einschub. Über WLAN lässt sie sich beispielsweise mit Android- oder iOS-Geräte verbinden. Praktisch: Im Hotel kann man die QGenie per Ethernet verbinden und einen sicheren WLAN-Hotspot für die ganze Familie aufziehen. Der Hersteller hat das kleine Multitalent inzwischen aus dem Programm genommen, für digitale Nomaden ist die QGenie aber ein wahrer Segen. Zudem eignet sich die QGenie bestens im Zusammenspiel mit einem MacBook mit Retina-Display, um fehlende Schnittstellen vergleichsweise günstig nachzurüsten.

 

image(38)

Zweibrüder LED Lenser X21R.2
In dunklen Zeiten sorgt diese Taschenlampe für Erleuchtung: Die Zweibrüder LED Lenser X21R.2 besitzt eine sagenhafte Leuchtkraft von 3200 Lumen und strahlt laut Hersteller bis zu 700 Meter weit. Der Fokus lässt sich verändern, sodass man alternativ viel Umgebungslicht gewinnt. Damit lässt die Taschenlampe flexible Einsatzmöglichkeiten zu, bis zur Ausleuchtung beispielsweise für Foto-Sessions. Durch das genügsame LED-Licht hält der Akku bis zu 40 Stunden lang durch.

 

Roberts Tipps

Unbenannt-2

AKG K845BT
Den Bluetooth-Kopfhörer AKG K845BT können Musikfreunde sich selber schenken. Er empfiehlt sich durch sein erfreulich homogenes Klangbild und eine lange Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden. Außerdem sieht er gut aus, sitzt fest auf dem Kopf und bietet trotz ohrumschließender Muscheln eine gute Luftzirkulation. Der AKG K845BT trumpft zudem mit toller Verarbeitung und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

 

image(42)

Opticum Lion HD 265 DVB-T/T2 Receiver mit PVR
Nächstes Jahr startet DVB-T2 HD und ermöglicht damit auch über Antenne den Empfang von TV-Inhalten in HD. Um den in Deutschland gültigen DVB-T2-Standard nutzen zu können, benötigt man einen Receiver, der den Codec HEVC (H.265) unterstützt. Mit dem Opticum Lion HD 265 DVB-T/T2 Receiver ist man für die Umstellung gut gerüstet: Er unterstützt nicht nur DVB-T2 HD, sondern auch den noch aktuellen Standard DVB-T. Schließt man am USB-Port einen Datenträger an, kann man mit dem Receiver auch das TV-Programm aufzeichnen. Nur ein CI-Schacht für die verschlüsselten TV-Programme fehlt dem Receiver.

 

image(43)

FRITZ!Box 3490
Mit der Aufhebung des Routerzwangs, die im Herbst dieses Jahr beschlossen wurde, kann man endlich den Modemrouter des Internetproviders abstöpseln und mit einem eigenen Device ersetzen. Dafür bietet sich die FRITZ!Box 3490 an. Mit modernem WLAN-ac, leistungsstarkem Prozessor und USB 3.0 hebt die FRITZ!Box 3490 die Netzwerkperformance auf ein neues Niveau. Außerdem wird der Hersteller AVM auch in Zukunft Updates zur Verfügung stellen, die nicht nur die schon vielfältig vorhandenen Funktionen erweitern, sondern auch die Sicherheit erhöhen. Zwar fehlt der FRITZ!Box 3490 der DECT-Anschluss für Festnetztelefonie, aber in Zeiten von Mobilfunkflatrates und IP-Telefonie ist das verschmerzbar. Dafür bekommt man einen Modemrouter mit aktuellster Netzwerktechnik zu einem guten Preis.

 

 

Antons Tipps

Unbenannt-6

New Nintendo 3DS XL
Spielerisch kommt man mit Nintendos Handheld-Konsole durch die Feiertage. Die New Nintendo 3DS XL hat mich mit zwei Touchscreens und vor allem seinem guten 3D-Effekt überzeugt, den man – bisher einzigartig im Bereich der Unterhaltungselektronik – brillenlos genießen kann. Und die haptischen Kontrolltasten mit ordentlichem Druckpunkt sind mir allemal lieber als das laue Getippe beim Spielen auf einem Smartphone-Display. Wer Nintendos Spieleklassiker auf einem noch kompakteren Gerät erleben möchte, greift zur kleineren New Nintendo 3DS. Wir haben beide Versionen ausführlich verglichen.

 

Unbenannt-5

Quadrocopter XciteRC Rocket 250 3D
Für abgehobenen Spaß drinnen und draußen sorgt der Multicopter XciteRC Rocket 250 3D, ein Einsteigermodell für Drohnenpiloten. Er bietet für kleines Geld schon alles, was man von einem Quadrocopter erwartet: Stabile Fluglage, spektakuläre Manöver, eine durchdachte Fernbedienung und eine integrierte Kamera, mit der man faszinierende Luftbilder und Videos aufnehmen kann. Unseren Test zum flotten Fluggerät gibt es hier.

 

Unbenannt-8

Makita DHP453RYX2
Einmal Heimwerken alles, bitte: Das Akku-Schlagbohrschrauber-Set ist das richtige Geschenk für leidenschaftliche Selbermacher. Der Akku-Schlagbohrschrauber und das 96teilige Zubehör im Transportkoffer lösen ganz mobil alle Aufgaben rund um Schrauben, Bohren und Schlagbohren. Praktisch: Mit dem zugehörigen Akku lassen sich etliche weitere Makita-Maschinen betreiben.

 

 

Wir wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Weihnachtsgeschenke-Tipps der Redaktion"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Wonderful list the following. My partner and i haven’t discovered a lot of them although tried out Groove Shark some time rear. Is actually quite an effortless website to utilize and a good amount of sounds from which to choose. Have to try the others at some time!

wpDiscuz