What about me? Infografiken über dich

What about me? So lautet Intels Überschrift zu einem Generator, der Wissenswertes verrät. Über dich, den Nutzer. Und so verbindet man seinen Facebook-Account, eventuell YouTube und Twitter mit dem Analyse-Tool, welches im Anschluss Interessantes über dich verrät. Wann du postet – ob du Early Bird oder Nigth Owl bist. Über welche Themen du sprichst. Der typische Inhalt von Infografiken halt.

Ich selber kann Infografiken zwar nicht viel abgewinnen, aber da verhält es sich ja wie beim Katzen-Content – der eine mag es, der andere nicht. Wie immer sollte man Infografiken auch nicht als die eine, real existierende Wahrheit darstellen, sondern eher zu Unterhaltungszwecken nutzen. Bei mir zum Beispiel stimmten einige Daten nicht – nur die Ansätze. Wie man sieht: meine Themen scheinen Tech und Gaming zu sein 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "What about me? Infografiken über dich"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] erst bin ich auf einen Artikel von Caschy gestoßen, von dem ich euch auch noch etwas erzählen möchte. Dabei handelt es sich um eine […]

wpDiscuz