WhatsApp derzeit nicht im Windows Phone Store erhältlich

WhatsApp_WindowsPhone_1

Seit ein paar Tagen ist die beliebte Instant-Messaging-App WhatsApp nicht mehr im Windows Phone Store zu finden. Der Grund dafür war zunächst unklar, doch jetzt bringt Joe Belfiore, seines Zeichens Hauptverantwortlicher für Windows Phone bei Microsoft, über Twitter etwas Licht ins Dunkel. Belfiores Angaben nach wurde Microsoft von WhatsApp auf Probleme mit dem Benachrichtigungssystem hingewiesen. Betroffen davon sein soll in erster Linie Windows Phone 8 mit dem Update 3, nicht aber das neue Windows Phone 8.1.

In den letzten Monaten hatte es offenbar verstärkt Beschwerden von Windows-Phone-Nutzern bei WhatsApp gegeben, die sich über nicht erhaltene Benachrichtigungen beklagten. Microsoft will jetzt mit WhatsApp gemeinsam an einer Lösung arbeiten. Sobald diese gefunden ist, wird die Applikation auch wieder in den Windows Phone Store zurückkehren. Wer WhatsApp bereits auf seinem Windows Phone installiert hat, kann den Messaging-Dienst natürlich weiter nutzen.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz