WhatsApp schaltet Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle frei

Seit November wurde das Feature in der Beta-Version getestet, jetzt hat WhatsApp damit begonnen, es für alle User freizuschalten. Wir erklären euch, wie ihr die Funktion aktiviert und was ihr dabei beachten müsst.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist optional, ihr müsst sie also nicht nutzen. Ihr erreicht sie über Einstellungen -> Account -> Verifizierung in zwei Schritten. Wenn ihr den Punkt auswählt , müsst ihr auf „Aktivieren“ drücken. Anschließend gebt ihr einen sechsstelligen Code ein, mit dem ihr euren Account verifiziert. Optional könnt ihr auch noch eure Mailadresse eingeben, damit ihr das Feature deaktivieren könnt, falls ihr den Code einmal vergesst. Die Mailadresse wird allerdings nicht von WhatsApp auf ihre Richtigkeit geprüft. Unter dem Menüpunkt könnt ihr die Funktion auch bei Bedarf wieder deaktivieren.

WhatsApp bekommt Zwei-Faktor-Authentifizierung

Ihr müsst euren Code nicht jedes Mal eingeben, wenn ihr WhatsApp startet. Allerdings fragt WhatsApp die Nummer in regelmäßigen Abständen ab. Das soll euch helfen, die Nummer zu behalten. Diese Abfrage lässt sich auch nicht deaktivieren. Ihr könnt sie nur umgehen, indem ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nutzt.

WhatsApp bekommt Zwei-Faktor-Authentifizierung

Was haltet ihr von dem Feature? Werdet ihr es nutzen oder ist euch das egal?

Quelle: WhatsApp, Fotos: AndroidPolice

avatar

Über Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz