Windows 10: Digitale Assistentin Cortana kommt auf den Desktop

Windows 10 Preview

Microsoft arbeitet derzeit daran, seine virtuelle Assistentin Cortana vom Windows-Smartphone auf den Windows-Desktop zu transferieren. Wie die häufig in Sachen Microsoft sehr gut informierte Webseite WinBeta kürzlich informierte, soll Cortana ein fester Bestandteil des kommenden Windows 10 werden. Bereits jetzt läuft die Software als Alpha-Version auf einem frühen Build des Betriebssystems, was die Publikation auch anhand eines Videos demonstrieren konnte.

Dem von WinBeta veröffentlichten Videomaterial ist zu entnehmen, dass Cortana auf dem Windows-Desktop ganz ähnlich funktionieren sollte wie unter Windows Phone auf dem Smartphone. Die digitale Assistentin kann unter anderem Kalendereinträge verwalten, Erinnerungen abspeichern oder über Skype einen Anruf initiieren. Im derzeitigen Entwicklungsstadium sind die Funktionen der Software allerdings noch sehr eingeschränkt und die Bedienoberfläche ist alles andere als final.

Eine detaillierte Vorstellung von Cortana sowie zahlreicher weiterer neuen Features von Windows 10 wird Microsoft dem aktuellen Informationsstand der Gerüchteküche nach auf einem Event Ende Januar vornehmen. Für diesen Zeitraum wird außerdem die Veröffentlichung einer sogenannten „Consumer Preview“ des neuen Betriebssystems erwartet.

Erst vor wenigen Tagen kündigte Microsoft die Verfügbarkeit einer neuen Alpha-Version von Cortana an, die unter anderem auch Deutsch versteht beziehungsweise spricht. Um hierzulande diese Vorabversion der virtuellen Assistentin nutzen zu können, bedarf es eines Windows-Phones, auf dem die Windows Phone  8.1 Developer Preview läuft.

Bild: Microsoft
Quelle: WinBeta

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Notebook, Smartphone, Software abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.