Windows 10 Fahrplan für die kommenden Monate

Windows-10-Fahrplan1Der 29. Juli 2015 kommt schneller als man denkt. An diesem besagten Tag kommt Windows 10, aber nicht für alle. Der Fahrplan von Microsoft sagt, dass alle PCs und Notebooks, die mit einer gültigen Software-Lizenz ausgestattet sind, ab dem 29. Juli 2015 kostenlos auf Windows 10 umsteigen können. Diese Option gilt für ein Jahr nach Erscheinen des neuen Betriebssystems. Danach muss man Windows 10 ganz normal kaufen.

Gestern hatte ich im Rahmen der IFA-PreView 2015 die Gelegenheit Microsoft noch ein paar wichtige Fakten zum Umstieg auf Windows 10 zu entlocken.

Windows-10-FahrplanWindows 10 wird ab dem 29. Juli 2015 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Das heißt, entweder über die Update-Version des Betriebssystems (Windows 7 oder Windows 8.1) oder über ein ISO-File. Dieses ISO-File wird ab dem 29. Juli 2015 bei Microsoft zum Download bereitstehen. Mit dem ISO-File könnt Ihr Windows 10 komplett neu aufsetzten, das heißt, Altlasten und Persönliches gehen dabei verloren. Alle, die das kostenlose Upgrade auf Windows 10 in Anspruch nehmen, erhalten für die gesamte Lebensdauer des Geräts kostenlose Updates. Auch neue Features, die Microsoft in Windows 10 einbauen wird, werden kostenlos aufgespielt. Das gilt natürlich auch für die Retail-Versionen.

Update-Windows-10Alle die auf Windows 10 umsteigen, können in den ersten 30 Tagen wieder auf ihr altes Betriebssystem zurück wechseln. Das geht jedoch nur auf Systemen, die ein Recovery-Medium (USB-Stick oder DVD-Medium) besitzen. Eine Recovery-Partition von Windows 7 oder Windows 8 kann beim Aufspielen von Windows 10 via ISO-File verloren gehen.

Windows 10 wird es erst im Laufe des Monats August als Retail-Box-Version im Handel zu kaufen geben. So wird die Home Version für 119 US-Dollar zu haben sein, die Pro-Version schlägt mit 199 Dollar zu buche. Ein Upgrade von der Home- auf die Pro-Version soll 99 Dollar kosten. Die Euro-Preise stehen noch nicht fest.

Neue PCs oder Notebooks werden mit Windows 10 auch erst im Laufe des Augusts kommen. Wer bis dahin nicht warten kann oder will, kann derzeit (ab 29. Juli 2015) sofort nach Inbetriebnahme sein neues System auf Windows 10 umstellen. Und das – wie schon gesagt – kostenlos. Auf der IFA werden auch eine Vielzahl von neuen Systemen (Tablets/Notebooks/PCs) erwartet.

dell_vostro_3546_FazitWindows 10 für Mobil und für die XBox wird erst im Herbst 2015 kommen und es können einzelne Funktionen abweichen. Genaueres wurde nicht gesagt.

Windows-8-mit-BingTablets mit „Windows 8.1 mit Bing“ bekommen zum Start von Windows 10 am 29. Juli 2015 noch kein Update. Weil diese Tablets meist nur mit 16-GB-Flashspeicher ausgestattet sind, wird Microsoft diese nicht über das automatische Update bedienen können. Hier soll der Anwender das ISO-File via USB-Stick aufspielen. Das Ganze hat noch einen Hacken: Diese Tablets lassen sich jedoch nicht mehr auf Windows 8.1 zurücksetzten!!!

Quelle: IFA-PreView 2015, PK Microsoft

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, IFA, Software, Unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Windows 10 Fahrplan für die kommenden Monate"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Gibt es grundsätzlich einen Unterschied in der Performance, wenn man:

1. seinen alten Windows 7/8 Computer auf Windows 10 updated?
2. mit der ISO von Windows 10 das Betriebssystem neu aufsetzt?
3. bis August wartet um ein bereits vorinstalliertes und neues Notebooks zu kaufen?

Danke für die Antwort.

avatar
Gast
Bin seit Beginn Insider und nutze diese auf vier Endgeräten. Dell xt3, V8P, Meego t02 und ein Büro Rechner. Die aktuelle Preview läuft besser als Windows 7 oder 8.1. Nach dem Upgrade kann der alte Key auch für eine saubere Installation verwendet werden. Lt. letzten Berichten nicht einmal mehr an Hardware gebunden. Die Geschwindigkeit ist bei mir bei allen Endgeräten deutlich besser. Wenn Du Zeit hast zu warten hast du den vorteil, das Hardware und Software aneinander angepasst sind. Z.B. continuum. Leider bin ich jetzt gezwungen auf allen Rechnern Windows 7 oder 8.1 wieder herzustellen, da es anscheinend nicht möglich… Read more »
trackback

[…] Windows 8.1 Pro befindet. Nach dem installieren aller Updates könnt Ihr Euch auch für das Update auf Windows 10 anmelden. Ab 29.07.2015 könnt Ihr dann kostenlos auch auf dieses neue Betriebssystem von […]

trackback

[…] Windows 10 Fahrplan für die kommenden Monate […]

trackback

[…] den 30 Tagen seid ihr jedoch an Windows 10 gebunden. Weitere Details zu dem Update gibt es hier in unserem separaten Artikel. Einen Überblick über die einzelnen Versionen gibt es hier. Zudem werden in diesem […]

wpDiscuz