Windows 10: Kostenloses Upgrade für Windows-7- und -8.1-Nutzer im ersten Jahr

Windows 10: Kostenloses Upgrade für Windows-7- und -8.1-Nutzer im ersten Jahr

microsoft-windows-10-free-upgrade

Microsoft hat heute um 18 Uhr deutscher Zeit sein großes Windows-10-Event gestartet und dabei bereits mehrere wichtige Ankündigungen gemacht. Eine davon ist das, was wohl viele Windows-Anwender besonders erfreuen wird: Laut Microsoft wird Windows 10 im ersten Jahr nach dem Marktstart als kostenloses Upgrade für alle Geräte verteilt, auf denen mindestens Windows 7, Windows 8.1 oder Windows Phone 8.1 installiert ist! Für alle, die in diesen 12 Monaten noch nicht auf Windows 10 aktualisieren wollen beziehungsweise können oder es neu erwerben müssen, wird der Softwareriese eventuell einen bestimmten Festpreis für sein neues Betriebssystem verlangen.

Bislang sind noch keine Einzelheiten darüber bekannt, wie Microsoft den Upgrade-Prozess abwickeln wird und ob es zusätzlich dazu genau wie in der Vergangenheit wieder unterschiedliche Windows-Versionen zu unterschiedlichen Preisen im Handel zu kaufen geben soll. Klar ist nur: Das US-Unternehmen ist extrem erpicht darauf, so viele Geräte wie nur möglich, so schnell wie möglich mit dem neuen Betriebssystem zu versorgen. Windows wird von Microsofts ab sofort als Service betrachtet, der kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut werden soll. Zugleich verkörpert Windows 10 quasi das Eintrittstor in eine Welt voll weiterer Microsoft-Dienste, mit denen der Softwareriese mittel- und langfristig das Geld verdienen will. Die Vorstellung von Windows als Microsofts Goldesel dürfte somit langsam aber sicher als ein Relikt der Vergangenheit gelten.

Microsoft hat auf dem gestrigen Event leider noch keinen Termin für den Marktstart von Windows 10 genannt. Windows-Insider sollen aber bereits ab der kommenden Woche eine neue weit fortgeschrittene, allerdings noch nicht mit allen neuen Features aufwartende Preview-Version des Betriebssystems für PCs herunterladen können. Die Veröffentlichung der finalen Fassung von Windows 10 wird von Experten irgendwann im Herbst 2015 erwartet.

Mehr Artikel zu den Vorstellungen der Keynote findet ihr hier:

Bild: The Verge
Quelle: Microsoft, The Verge

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

13 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Windows 10: Abschluss der Entwicklungsarbeiten schon im Juni » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.