Windows 10: Werbung entfernen

2016-02-25-(5)

Eigentlich ist das „Feature“ nicht neu, sondern schon lange bekannt. Doch viele Nutzer wussten es bislang offenbar noch nicht und wurden nun plötzlich davon überrascht: Werbung auf ihrem Windows 10 Sperrbildschirm. Theoretisch ein Feature das durchaus nützlich sein kann, wenn dort statt Werbung im Vollbild wirklich Tipps angezeigt würden wie es die Funktion eigentlich suggeriert. Ähnlich verhält es sich im Startmenü, das zwar im Moment primär Apps empfiehlt, aber zukünftig auch Werbung anzeigen könnte.

Aber fangen wir von vorne an. Worum geht es? Darum dass Microsoft nun offenbar damit begonnen hat, im Lockscreen und Startmenü von Windows 10 Nutzern Werbung anzuzeigen. Diese Funktion ist seit dem Launch von Windows 10 bekannt und integriert, genutzt hat Microsoft die Möglichkeit bislang aber noch nicht bzw. sehr selten und nur bei wenigen Nutzern.

Wie sieht das Ganze dann aus? Nun, zum Beispiel so:

Verständlich, dass die Nutzer, denen die Werbung bereits angezeigt wurde nicht begeistert waren. Doch wie wird man das nun los? Eigentlich ganz einfach, denn die Werbung lässt sich abschalten.

Werbung im Sperrbildschirm deaktivieren

Ihr findet die Option unter „alle Einstellungen“ und dort „Personalisierung“. Wählt dann den Unterpunkt „Sperrbildschirm“ aus und deaktiviert dort den Punkt „Unterhaltung, Tipps und mehr auf dem Sperrbildschirm anzeigen“.

Das war es eigentlich auch schon, mehr ist gar nicht nötig um Werbung auf dem Sperrbildschirm zu deaktivieren.

Werbung im Startmenü abschalten

Auch im Startmenü kann Windows 10 Werbung einblenden, auch wenn diese Option im Moment noch nicht großflächig genutzt wird. Eher werden anstelle von Werbung für den Nutzer eventuell interessante Apps angezeigt.

Wer diese Vorschläge nicht sehen möchte und damit auch Werbung schon vorsorglich deaktivieren will kann das ebenfalls ganz einfach tun – der Vorgang ist auch sehr ähnlich zum Deaktivieren der Werbung im Sperrbildschirm:

2016-02-25 (7)

Öffnet wie beschrieben die Einstellungen und wählt dort den Punkt „Personalisierung“ aus. Statt auf „Sperrbildschirm“ wählt Ihr nun den Punkt „Start“ aus und könnt dort dann den Punkt „Gelegentlich Vorschläge im Menü „Start“ anzeigen“  auf „aus“ stellen. Dann erhaltet ihr zukünftig keine App-Vorschläge, aber auch keine Werbung mehr.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Anleitung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.