Windows 10: Xbox-App bietet Game-DVR-Funktion und Streaming von der Xbox One

microsoft-windows-10-xbox-appMicrosoft wird zumindest einen Teil der Xbox-Erfahrung in Form einer App auf Windows 10 bringen. Auf jedem Gerät mit dem kommenden Betriebssystems wird eine neue Xbox-App vorinstalliert sein, die beispielsweise Zugriff auf die Freundesliste, die Erfolge oder die Chat-Funktion von Xbox Live gewährt. Darüber hinaus ist in die Anwendung eine Game-DVR-Funktion integriert, mit der sich Videos von PC-Spielen aufzeichnen und mit anderen teilen lassen, sowie die Möglichkeit, Xbox-One-Spiele auf ein beliebiges Windows-10-Gerät zu streamen.

Mit der neuen Xbox-App für Windows 10 will Microsoft seine Spielekonsole fürs Wohnzimmer näher mit PCs und Tablets zusammenrücken lassen. Vor allem die Game-Streaming-Funktion dürfte für viele Anwender mit einer Xbox One und mindestens einem Windows-Gerät im Haushalt interessant sein. Befinden sich Konsole und Computer beziehungsweise Tablet mit Windows 10 im selben WLAN, ist nur ein einmaliger Einrichtungsprozess nötig und schon kann mit der drahtlosen Übertragung begonnen werden. Voraussetzung ist allerdings, dass das Xbox-One-Spiel dies unterstützt. Im Rahmen des Event demonstrierte Microsoft Game-Streaming mit Hilfe des Titels Forza Horizon 2, der von der Konsole auf ein Surface Pro 3 übertragen wurde. Mit Remote-Play unterstützt Sonys PlayStation 4 bereits seit dem Marktstart im Herbst 2013 eine ganz ähnliche Funktion, allerdings funktioniert diese nur im Zusammenspiel mit der portablen Spielekonsole PlayStation Vita und einigen wenigen ausgewählten Xperia-Smartphones und -Tablets des japanischen Elektronikriesen.

Die neue Xbox-App unter Windows 10 bietet laut Microsoft außerdem die Möglichkeit, Gameplay-Videos von PC-Spielen aufzuzeichnen. Diese Game-DVR-Funktion soll sich während des Spielens von praktisch jedem Windows-Titel über die Tastenkombination „Windowstaste+G“ aufrufen lassen. Ist die Aufzeichnung abgeschlossen, kann die Videodatei anschließend über diverse soziale Netzwerke oder den Cloud-Speicher-Dienst OneDrive mit anderen geteilt werden.

Ebenfalls relevant für die Xbox-Strategie unter Windows 10 ist Microsofts Ankündigung, künftig auch einige Spiele mit plattformübergreifendem Mehrspielermodus anbieten zu wollen. Bei diesen ausgewählten Titeln wird es also möglich sein, dass Xbox-One-Spieler direkt mit beziehungsweise gegen PC-Spieler antreten. Als erstes Spiel mit einem solchen Cross-Plattform-Mehrspielermodus soll noch 2015 Fable Legends für Xbox One und Windows 10 erscheinen.

Schließlich machte der Softwareriese auch das noch offiziell, was im Grunde schon bei der ersten Enthüllung von Windows 10 im vergangenen Jahr angedeutet worden war: Windows 10 wird auch auf die Xbox One kommen. Wann dieses große Update die Konsole erreicht und welche Neuerungen es mitbringt, verriet Microsoft aber noch nicht. Erst in den kommenden Monaten will das Unternehmen über dieses Thema sprechen.

Bild: The Verge
Quelle: Microsoft, The Verge

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Notebook, Software, Tablet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Windows 10: Xbox-App bietet Game-DVR-Funktion und Streaming von der Xbox One

  1. Pingback: Windows 10: Neue Preview-Version mit Cortana veröffentlicht » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.