Windows 11: Das sind die Mindestanforderungen an eure Hardware

      Windows 11: Das sind die Mindestanforderungen an eure Hardware

      Nachdem Windows 11 vorgestellt wurde stellen sich viele die Frage, wie und ob sie an das Update kommen werden. Noch vor der Veröffentlichung im Herbst hat Microsoft die Mindestanforderungen und weitere Infos bereitgestellt.

      Alle Informationen zu Windows 11 könnt ihr hier nachlesen. Doch nun stellt sich für viele – wie schon bei Windows 10 – die Frage, wie sie an die neue Windows-Version kommen.

      Microsoft hat die Hardware-Voraussetzungen für Windows 11 genannt:

      Prozessor 1 Gigahertz oder schneller mit zwei oder mehr Kernen
      RAM 4 Gigabyte
      Speicherplatz 64 GB oder größeres Speichergerät
      Systemfirmware UEFI, aktiviert für sicheren Start
      TPM Trusted Platform Module (TPM) version 2.0
      Grafikkarte Kompatibel mit DirectX 12 oder höher mit WDDM 2.0 Treiber
      Display Hochauflösendes Display (720p) mit einer Diagonale von mehr als 9 Zoll, 8 Bit pro Farbkanal
      Internet & Konten Für die Windows 11 Home Edition ist eine Internetverbindung und ein Microsoft-Konto erforderlich, um die Geräteeinrichtung bei der ersten Verwendung abzuschließen. Auch bei der Deaktivierung von Windows 11 Home im S-Modus auf einem Gerät ist eine Internetverbindung erforderlich. Für alle Windows 11-Editionen ist ein Internetzugang erforderlich, um Updates durchzuführen und einige Funktionen herunterzuladen und zu nutzen.

      Als flexiblere Methode gibt es eine App um zu überprüfen, ob der verwendete Computer für Windows 11 geeignet ist. Microsoft nennt das PC-Integritätsprüfung.

      Bisher besteht aber noch ein wenig Verwirrung darum, da für das Windows-11-Sicherheitssystem gewisse Einstellungen im UEFI (BIOS) des PCs aktiviert sein müssen. Zudem verlangt Microsoft nach einem TPM 2.0-Modul (Trusted Platform Module) im Rechner. Damit würden viele Systeme, auf denen aktuell Windows 10 läuft, einfach rausfallen. Ob diese Anforderungen auch bei der finalen Version vorhanden sein werden, ist jedoch noch fraglich.

      Windows 11 – Beta-Version erscheint in Kürze

      In einigen Tagen erscheint die erste Beta-Version von Windows 11 für Windows-Insider. Dafür können sich Neulinge im Web oder direkt über Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows-Insider-Programm anmelden. Aber auch hier gibt es eine Überprüfung, ob die Hardware für Windows 11 geeignet ist. Microsoft ist aber etwas gnädiger und erlaubt die Beta auch auf Hardware, die nicht alle Anforderungen erreicht.

      Ein wichtiger Hinweis: Windows Insider, die bis zum 24. Juni 2021 bereits auf dem Dev Channel sind, können auch weiterhin Windows-11-Builds installieren, selbst wenn ihr PC nicht alle Mindestanforderungen erfüllt. Weitere Informationen gibt es dazu im Forum von Microsoft. und in einem offiziellen PDF von Microsoft. Dort wird, zum Beispiel, eine Pflicht zur HD-Webcam ab dem 01.01.2023 genannt. Das gilt allerdings nur für Neugeräte.

      Was denkt ihr darüber? Gefällt euch Windows 11? Schreibt uns eure Meinung gerne dazu in die Kommentare!

      Notebooks mit bestätigtem Windows 11-Update bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: blogs.windows
      via: stadt-bremerhaven, computerbase, stadt-bremerhaven

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. TPM 2.0 und Secure Boot sind an meinem Laptop aktiviert und die restliche Hardware entspricht den Anforderungen. Trotzdem sagt Windows Health das Win 11 für meinen Laptop verfügbar sein wird. Hat jemand Rat?

      Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

      Pflichtfelder sind mit * markiert.