Windows 8: USB-Installation

Schön wenn Microsoft-Tools, die eigentlich für Windows 7 ausgelegt sind, auch für Windows 8 funktionieren. Ich werde gleich, natürlich im Namen der Arbeit, auf einem Gerät ohne optisches Laufwerk die Developer Preview von Windows 8 installieren, die Microsoft ja vor kurzem veröffentlicht hat.

Das Gute: die Installation  lässt sich auch ohne optisches Medium durchführen, ein Brennen von DVDs hat sich also erledigt. Welches Hilfsmittel ich genommen habe? Das identische, mit dem ich auch schon Windows 7 vom USB-Stick installieren konnte. Ich habe es sogar hier im Blog schon vorgestellt – es handelt sich dabei um das Windows 7 CD / DVD Download Tool.

Funktioniert, wie erwähnt, 1:1 mit Windows 8, ihr müsst euch nur die Developer Preview von Microsoft herunterladen. Und warum ich Windows 8 installiert habe (und vor allem: auf welchem Gerät), wird ein Folgebeitrag zeigen, sofern alles realisierbar ist. Wer Langeweile oder einen alten Rechner rumstehen hat, der kann Windows 8 ja schon einmal antesten.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Windows 8: USB-Installation"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback
Asus Slate EP121: Windows 8 installieren

[…] Hat man allerdings eine zweite Partition angelegt, dann kann man mittels USB-Stick (wie hier beschrieben), ganz schnell Windows 8 installieren. Windows 8 wird nach der Installation auf der zweiten […]

wpDiscuz