Windows 8 Vorstellung auf der Computex

Auf der Computex ließ es sich Microsoft nicht nehmen, Tablets und Notebooks mit Windows 8 vorzustellen. So wird Windows 8 sowohl für normale Rechner, als auch für Tablets eine angepasste Oberfläche bieten. Die Tablet-Oberfläche dürfte allen bekannt vorkommen, die schon mal ein Smartphone mit Windows Phone 7 in der Hand hatten. Windows 8 wurde sowohl für die Tablet-Benutzung, als auch den Desktop konzipiert, was bedeutet, dass die Eingabe per Touch ebenso einfach ist, wie die Nutzung per altbewährter Maus-Tastatur-Kombi.

Natürlich laufen auch wie bisher normale Programme, für Tablets und die dazugehörige Oberfläche kann jeder aus JavaScript und HTML5 eigene Applikationen bauen. Das Video ist auf jeden Fall empfehlenswert, es zeigt sehr schön die neue Tablet-Oberfläche, die sehr flüssig läuft. Ich war bislang sehr skeptisch, muss nun aber zugeben, dass ich mich sehr auf die Windows 8-Tablets freue.

Das könnte dich auch interessieren

3
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Ich find einige Sachen ja echt gut aber wie Microsoft jeden Popel als Innovation verkaufen will, nervt ein bisschen…

@Martin:
Welcher Hersteller machts denn anders?
Wenn ich mich z.B. an iPhone erinnert hat Aplle auch Copy&Paste als DIE! Innovation im Jahre 2010 vorgestellt… nur mal als Vergleich 🙂
Da nehmen die sich alle nix ^^

…