Windows Live Spaces wird zu WordPress

Paukenschlag am gestrigen Abend. Die Live Spaces von Microsoft werden zu WordPress.com migriert. Wer also seine Gedanken beim ca. 5 Jahre alten Dienst von Microsoft ablegte, kann nun direkt bei WordPress.com weiter machen. Ebenfalls kostenlos und meiner Meinung nach wesentlich besser.

Die Migration ist schnell gemacht und umfasst nur vier Schritte. Danach bekommt der Benutzer seine eigene name.wordpress.com-Adresse und kann direkt los bloggen. Zur Migration steht ein Zeitfenster von 6 Monaten zur Verfügung. Ich bin gespannt, wie viele der 30 Millionen Spaces-User tatsächlich aktiv sind und ihr Blog zu WordPress schieben.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Windows Live Spaces wird zu WordPress"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

mich interessieren mal die Gründe.. hatte Microsoft einfach nur keinen Bock auf die Live-Spaces-Blogger mehr? sehe da keinen ersichtlichen Grund.

Für Automattic ist es sicher ein guter Deal.

avatar
Gast

hat sich das wohl nicht gelohnt…
tja!

wpDiscuz