Windows Phone 8.1: Videos zeigen neuen Start-Screen-Look auf dem Lumia 630

Nokia_Lumia_630_Leak_1

In wenigen Tagen findet Microsofts Entwicklerkonferenz Build 2014 statt, auf der unter anderem die offizielle Vorstellung von Windows Phone 8.1 erwartet wird. Nachdem in den vergangenen Wochen bereits mehrfach Informationen rund um das Event durchgesickert waren, tauchten kürzlich noch einmal zwei inoffizielle Videos im Netz auf, die mehr über die Neuerungen von Windows Phone 8.1 verraten.

Die beiden über Youtube veröffentlichten Videos sind zwar von bescheidener Qualität, erfüllen aber dennoch den Zweck, allen Interessierten einen ersten Blick auf kommende Windows-Phone-Hardware sowie Windows-Phone-Funktionen zu gewähren.

Im ersten Video ist den Angaben der Seite Windows Phone Central nach das bislang unangekündigte Nokia-Smartphone Lumia 630 zu sehen. Das Gerät soll zur Build-Konferenz enthüllt werden und das erste Windows-Phone mit Dual-SIM-Unterstützung und On-Screen-Tasten sein. Abgesehen davon scheint es sich beim Lumia-620-Nachfolger wieder um ein Einsteiger-Smartphone zu  handeln. Laut bislang erhältlicher Informationen wird das 630 mit einem 4,5 Zoll großen Display, dem Quad-Core-Prozessor Snapdragon 400 von Qualcomm, 1 Gigabyte RAM und 5-Megapixel-Kamera ausgestattet sein.

Im zweiten Video wird ein genauerer Blick auf den Start-Screen beziehungsweise dessen Anpassungmöglichkeiten unter Windows Phone 8.1 geworfen. Microsoft hat laut Windows Phone Central eine Möglichkeit gefunden, selbst unter der bunten, aus rechteckigen Live-Kacheln bestehenden Oberfläche, die Auswahl eines Hintergrundbildes zuzulassen. Dabei sollen Nutzer aus einer Reihe mitgelieferter Bilder oder auch aus eigenen Fotos das Motiv auswählen können. Wird ein Hintergrundbild festgelegt, werden die meisten App-Tiles transparent dargestellt und das gewählte Motiv ist somit durch die Kachel hindurch erkennbar.

Außerdem geht aus dem Video hervor, dass Microsoft dem Einstellungsmenü unter Windows Phone 8.1 eine neue Option hinzugefügt hat, über die Nutzer auf Wunsch mehr Kacheln auf dem Start-Screen anzeigen lassen können. Wie das Ganze im Detail funktioniert, ist dem Material nicht zu entnehmen, aber vermutlich werden bei Aktivierung drei anstelle von zwei Kachel-Spalten dargestellt.

Weitere Details und alle relevanten Informationen zu Windows Phone 8.1 und neuen Windows-Phone-Modellen von Nokia sowie anderen Herstellern, gibt es bestimmt zur Build 2014. Die Microsoft-Entwicklerkonferenz beginnt am 2. April und findet in San Franciscos statt. Abgesehen von Windows-Phone-News darf auch mit jeder Menge Neuigkeiten zum Thema Windows für PCs und Tablets sowie vielen Softwarelösungen aus dem Hause Microsoft gerechnet werden.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.