Windows Updates in Zukunft automatisch im Hintergrund

Windows Updates in Zukunft automatisch im Hintergrund

Keine Neustarts und Wartezeiten mehr – mit unbemerkten „seamless updates“ im Hintergrund will Windows weniger nerven. In einem Blogpost beschreibt Microsoft die Strategie für ein „modernes Betriebssystem“.

Es gibt kaum Windows-Nutzer, die noch nie von einem Update zur Weißglut getrieben wurden. Updates belegen ungefragt kostbaren Speicherplatz. Sie verlangen Wartezeiten, um dann nach 10 Minuten einfach abgebrochen zu werden oder sie löschen sogar Daten.

Always Connected, Updates unbemerkt ohne Unterbrechung

Die Visionen des Microsoft-Managers Nick Parker für ein modernes Betriebssystem versprechen Abhilfe. Die Geräte sollen per WLAN, LTE oder 5G ständig mit dem Internet verbunden sein – „Always connected“ –  und sich ihre Updates ohne großes Gewese ziehen. Nutzer sollen dabei ohne Unterbrechung weiter arbeiten können.

Mit Details hält sich Microsoft noch zurück. Ob das aktuelle Windows 10 je in den Genuss der neuen Update-Politk kommt, lässt Microsoft unklar.

Microsoft Software bei uns im Shop

via t3n

Veröffentlicht von

Robert schaut am liebsten auf OLED-Panels und bastelt in seiner Freizeit häufig an Wasserkühlungen. Er zockt am PC sowie der PS4 Pro und fliegt mit seiner Drohne am liebsten tropische Strände ab.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei