Wireless Display als TV-Feature

 

Wow, jetzt freue ich mich noch ein wenig mehr auf die CES in Las Vegas. Dort will man nämlich erste TV-Geräte vorstellen, die ab Werk WiDi-fähig sind. Bislang brauchte man für Wireless Display spezielle Adapter, nun könnten deren Zeiten gezählt sein. So könnte ich mit meinem Notebook, welches mit der Intel Wireless Technologie ausgerüstet ist, direkt und kabellos mit meinem TV-Gerät verbinden – also das Bild des Notebooks auf den Schirm zaubern. Ob das Feature nun WiDi heißt oder vielleicht irgendwann ganz anders – so etwas ist die Zukunft. Das Ganze funktioniert via Wireless LAN und nicht nur Intel-Notebooks haben die Fähigkeit, sondern auch Smartphones mit Qualcomms S4-Chip. Bin gespannt, was LG uns zeigen wird. (via)

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz