X11: Gigabyte präsentiert leichtestes Notebook der Welt

Vor ein paar Tagen kündigte ich es hier ja im Blog schon an, dass Gigabyte etwas besonderes präsentieren wollte. Nicht mehr und nicht weniger als um das leichteste Notebook der Welt sollte es gehen. Nun war es soweit und ich habe eben direkt schon einmal erste verwaschene Fotos aus Taiwan zugeschickt bekommen. Was kann das Gigabyte X11? Fangen wir erst einmal mit den Dimensionen an.

Es handelt sich beim Gigabyte X11 um ein Laptop mit 11,6 Zoll, welches dabei die Auflösung von 1366 x 768 Pixeln hat. Im Inneren werkelt eine Intel Core-CPU, natürlich die neue Ivy Bridge. Standardmäßig findet man 4 GB RAM vor und eine 128 GB große SSD. Anschlüsse hat man dem X11, welches aus Kohlefaser ist, auch mitgegeben. 1x USB 3.0, 1x USB 2.0, dazu einen Mini Display Port und einen microSD-Kartenleser.

Maße? 297 x 192 x 3 – 16.5mm. Gewicht? 975 Gramm. Als Akku hat man dem X11 einen Lithium Polymer mitgegeben, der über eine Kapazität von 4730 mAh verfügt. Ausgerufener Preis momentan? Mit 999 Dollar momentan sicherlich kein Schnapper. Und, was sagt ihr dazu?

Ich habe euch unten mal die ganzen Fotos von Sascha angehangen, die er mir hat zukommen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "X11: Gigabyte präsentiert leichtestes Notebook der Welt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

„Intel Core-CPU“? Fehlt da nicht was?

avatar
Gast

Oh je diese Taiwanesen. Man kann doch bei sowas doch nicht ein abgegriffenes Notebook zeigen.

Wenn das frühs erst aus der Verpackung geholt wurde und nach einem Tag „fummeln“ schon so aussieht wäre das echt schade

wpDiscuz