Xbox 360: Klassen-Primus in Sachen Verkaufszahlen 2011

Microsofts Xbox 360 ist die meistverkaufte Konsole im Jahre 2011. Dies geht aus Zahlen von Microsoft, Sony und Nintendo hervor, die man bei GeekWire einsehen konnte. Laut den Daten kommt Microsoft mit der Xbox 360 auf insgesamt 14,9 Millionen verkaufte Einheiten, die PlayStation von Sony liegt mit knapp 14,1 Millionen verkauften Geräten auf Platz 2, abgeschlagen auf Platz 3: die Wii von Nintendo mit knapp über 10 Millionen verkauften Konsolen 2011. Alle drei Konsolen sind schon Jahre auf dem Markt und es ist das erste Mal, dass Microsoft in einem Jahr als „Sieger“ dasteht.

Ob dies an den vielen Updates liegt, die Microsoft seiner Konsole spendiert hat? Oder ist es Kinect – vielleicht sogar eine Symbiose aus beiden Punkten? Trotz Nintendos letzten Platz im letzten Jahr liegt man übrigens immer noch global gesehen auf Platz 1, die Nintendo Wii findet sich in den meisten Haushalten auf diesem Planeten.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz