XBOX 360 „Slim“ offiziell bestätigt!

Es wurde viel spekuliert und nun ist die Katze aus dem Sack! Auf der Pressekonferenz im Rahmen der E3 kündigte Microsoft eine neue Version der  Xbox 360 an, die ca. 30 % kleiner und um einiges leichter  sein soll als ihr Vorgänger-Modell. Die neue Version sieht futuristischer aus als die alte und besticht durch ihre Klavierlackoptik.

Der Power- sowie der Laufwerkschubladenknopf sind nun berührungsempfindliche Tasten, was das edle Äußere nochmal unterstreicht.

Die neue Xbox 360 ist mit einer 250 Gigabyte-Festplatte ausgestattet, die aber austauschbar ist.
Weiterhin wurde die integrierte 802.11-WiFi-Funktion bestätigt, die den teuren WLAN-Adapter überflüssig macht.

Megapluspunkt: Das neue Microsoft Flagschiff soll nun deutlich leiser sein, als die Vorgängermodelle, jeder der die alte Xbox 360 kennt, weiß dass die Kiste laut wie ein Käfer-Motor werden kann.

Die Memory-Unit-Slots wurden weg rationalisiert.  Neu dazu gekommen ist ein Anschluss für den den Kinect-Sensor. Anders als bei Vorgängermodellen der Xbox 360 benötigt ihr bei der neuen Version für die-Kinect Kamera keinen separaten Netzstecker.

Natürlich verfügt die Konsole über die üblichen Anschlussmöglichkeiten wie HDMI, LAN, AV-Out, LAN sowie über neuerdings fünf USB-Ports (zwei vorn hinter einer Klappe, drei hinten) und ein optischer Sound-Ausgang auf der Rückseite der Konsole.

Freuen wir uns auf die neue Xbox 360…mein Urteil: her damit!!! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "XBOX 360 „Slim“ offiziell bestätigt!"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Ich habe ne Wii. Die steht bisher nur rum….irgendwie komme ich so nicht an Konsolen ran…

avatar
Gast
Ich muss mich leider auch gegen die Wii aussprechen. Hab damals beim Gewinnspiel Dirt2 für den PC gewonnen, und es macht einen heidenspaß. Ab zu MediaMarkt, das Game für die Wii gekauft. Dann die Ernüchterung – schrottige Grafik (und ja, ich habe die Wii via Komponente dran ;)), an allen Stellen wurde wegrationalisiert, ständige Drops bei der Framerate… Wiegesagt bis auf einige Casual-Spiele wie Super Mario Galaxy ist die Wii für mich gestorben. Dafür hat die Freundin umso mehr Spaß mit ihr. Mysims und co. sei dank. Wenn der Preis vernünftig wird, könnte ich mit der neuen 360 einen neuen… Read more »
avatar
Gast

@Max: Kenne ich irgendwo her – die Frau findet die Wii 1a – ich ja nur so mäßig 😉

avatar
Gast
Als ich das heute morgen per E-Mail bekommen habe, habe ich mich echt riesieg gefreut. Die Konsole soll zum Verkaufsstart 299€ kosten, da die verbaute Festplatte dem Elite Bundle ähnelt, es wird aber auch eine Arcade Version der neuen Konsole geben, die dann günstiger wird. Ich bin echt froh das Microsoft sich doch dafür entschieden hat eine Slim Version zu bauen, besonders gut ist das verbaute WLan und die riesiege Festplatte, das Design sieht natürlich auch lecker aus 😉 Die Preise der Festplatten für die aktuelle 360 sind ja nicht mehr feierlich, genauso wenig wie der Preis des Wlan Sticks.… Read more »
avatar
Gast

hat sie denn WLAN-N ?? Alles andere macht ja keinen gossen Sinn wenn man darüber Filme schauen will…

avatar
Gast

@fuchs14
Ja hat sie, die neue Konsole unterstützt b,g und n.

avatar
Gast

Ich bin mir sicher, die vorgestellten Spiel sind erst der Anfang. Da wird bestimmt noch einiges passieren. Und die neue Xbox sieht wirklich edel aus. Wird übrigens gerade auf facebook.de/xboxde verlost

trackback

[…] winfuture, notebooksbilliger & computerbase] Kategorie(n): Extra, Hardware, Software ⋅ Tag(s): Microsoft, NfS, Slim, […]

wpDiscuz