Xtorm XB303 Voyager Powerbank im Test: die lädt auch Notebooks

      Xtorm XB303 Voyager Powerbank im Test: die lädt auch Notebooks

      Powerbanks mit Fokus auf USB-C und der Möglichkeit ein Notebook zu laden, sind leider immer noch Mangelware. Wenn sich dann eine zeigt, muss man die sich auch mal genauer ansehen. Vorhang auf für die Xtorm XB303 Voyager.

      Eine Powerbank gehört für viele schon zum Standard Reise-Equipment oder wartet in vielen Taschen und Rücksäcken täglich geduldig auf ihren möglichen Einsatz. Nervig ist häufig nur die passenden Ladekabel mit dabei zu haben oder das manche Powerbanks sehr langsam laden. Zum Glück ist nichts davon ein Problem mit der Xtorm XB303 Voyager.

      Xtorm XB303 Voyager – alles braucht USB Typ-C!

      Micro-USB ist ein Produkt aus der Hölle! USB-C ist schneller, einfacher einzusetzen und beherrscht mehr Standards. Dazu zählen Netzwerk, Bild und Ton via integrierten DisplayPort, Stromversorgung und mehr. Darum war ich auch so froh, dass die Xtorm XB303 Voyager ihren Fokus auf USB Typ-C legt.

      Wer seine Elektronik komplett auf Typ-C umgestellt hat, weiß wie genial das ist. In meinem Heim wird praktisch alles mit einem Ladegerät von einem Macbook Pro geladen. Egal ob Notebook, Smartphone, Powerbank oder Bluetooth-Kopfhörer – alles über einen Stecker. Einzige Ausnahme derzeit: das Apple iPhone 11 (Test). Danke Apple – vielleicht ja nächstes Jahr dann endlich.

      Nach oben

      Was gehört alles zum Lieferumfang?

      Der Lieferumfang der Xtorm XB303 Voyager umfasst zwei USB Typ-C Kabel – beide knapp 11cm lang. Das ist nicht viel, aber dank der Länge finden sie direkt an der Powerbank Platz und es fliegen keine halb aufgerollten Kabel im Rucksack rum. Ich mag solche Details sehr. Im Karton befindet sich dazu noch ein USB Typ-A auf USB Typ-C Kabel. Dessen Länge beträgt etwa 26cm.

      Hier der komplette Lieferumfang der Xtorm Voyager XB303 Powerbank:

      • Powerbank
      • 2x USB Typ-C auf USB Typ-C-Kabel
      • 1x USB Typ-A auf USB Typ-C Kabel
      • Anleitung
      • Registrierungskarte
      Xstorm XB303 Voyager bei uns im Shop
      Nach oben

      Von außen unscheinbar

      Wie alle Powerbanks von Xtorm ist auch die Voyager von außen eher unspektakulär. Vorder- und Rückseite sind mit einer leicht gummierten Kunststoff-Oberfläche versehen. Auf der Front gibt es das eingelassene Firmenlogo und eine Status-LED. Die Taste zum Einschalten befindet sich auf der linken Seite. Die wird aber eigentlich nicht benötigt. Die Powerbank erkennt automatisch, wenn sie angesteckt oder abgezogen wird und auch, wann der Ladevorgang abgeschlossen ist.

      Die beiden Typ-C-Kabel befinden sich auf der rechten Seite und werden durch kleine Kunststoffhacken in Position gehalten. Auf der Stirnseite befindet sich dann noch zwei USB Typ-A-Anschlüsse mit QuickCharge und zwei USB Typ-C Anschlüsse, wobei der untere 60 Watt ausgeben kann.

      Die 60 Watt des einen USB Typ-C-Anschlusses reicht für die meisten Notebooks vollkommen aus. Egal ob es die aktuellen Surface-Geräte mit USB-C sind oder fast alle MacBooks. Einzige Ausnahme bisher ist das MacBook 16. Dessen Netzteil gibt auch 94 Watt aus. Ein 13 Zoll Macbook (Pro und Air) lädt derweil ohne Probleme. Notebooks wie Dell XPS 13 oder Huawei Matebook laden ebenfalls problemlos.

      Abmessungen und Details zum Gehäuse:

      • Maße:179 x 92 x 23 mm
      • Gewicht: 520 g
      Nach oben

      Im Inneren steckt die Power

      Die 26.000mAh bezieht sich auf die gesamte Kapazität der verbauten Akkuzellen. Die reale nutzbare Kapazität liegt naturgemäß etwas darunter. Leistungsverlust entsteht zum Beispiel durch Hitze beim Entladen.

      • Kapazität: 26.000 mAh
      • Typ: Lithium-Ionen
      • Input: USB Typ-C mit 60W
      • Output: 1x USB-C PD 60W, 1x USB-C 15W (5V/3A), 2x USB Quick Charge 3.0 18W

      Es können also bis zu vier Geräte gleichzeitig geladen werden. Ein eingebauter Chip verhindert dabei eine Überhitzung und der integrierte Überladungsschutz erhöht das persönliche Sicherheitsgefühl auch noch mal deutlich.

      Nach oben

      Fazit: Gut, aber minimal (zu) teuer

      Die Xtorm XB303 Voyager ist eine sehr gute Powerbank. Sie verrichtet ihren Dienst zuverlässig und wurde auch während der Nutzung nie wirklich zu warm. Mein liebstes Feature ist aber neben den 60 Watt Output für ein Notebook die Möglichkeit, bis zu vier Geräte gleichzeitig zu laden. Ich kann also das Netzteil des Notebooks zu Hause lassen. Die Powerbank habe ich ja eh immer dabei.

      Insgesamt bin ich mit der Xtorm XB303 Voyager Powerbank sehr zufrieden. Bei einem Preis von derzeit etwa 140€* muss man sich aber überlegen, ob einem die Option ein Notebook mit einer Powerbank zu laden, den Aufpreis wert ist. Als Redakteur mit einigem an Typ-C-Technik in der Tasche, ist die Xtorm aber ein echter Helfer.

      Xstorm XB303 Voyager bei uns im Shop

      *Stand: 14.01.2020

      Xtorm XB303 Voyager – jetzt seid ihr dran

      Danke an alle die mitgemacht haben. Die Gewinner wurden benachrichtigt.

      Insgesamt suchen drei Xtorm XB303 Voyager ein neues Zuhause. Ihr wollt eure Türen öffnen? Dann schreibt uns hier einfach bis zum 26.01.2020 einen Kommentar und erzählt uns, was ihr alles gleichzeitig mit der Powerbank laden wollt. Einziger Haken: Ihr müsst uns innerhalb von zwei Wochen eine Produktbewertung mit mindestens 150 Worten im Shop hinterlassen.

      Teilnahmebedingungen
      Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 26.01.2020, 23:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Für die Teilnahme an der Aktion muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, in dem er/sie sich als Tester/in bewirbt. Zu testen gibt es dreimal die Powerbank Xtorm XB303 Voyager. Der/die Tester/in hat nach Erhalt des Gewinns zwei Wochen Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 150 Wörtern Länge unter dem dazugehörigen Produkt zu hinterlassen. Jede/r Teilnehmer/in kann nur einmal teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
      Nach oben

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      232 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.