Youtube unterstützt jetzt auch HDR-Videos

youtube

Livestreams, 4k 3D und 360°-Videos gehören bei Youtube schon seit längerem zum guten Ton. Seit Montagabend wird auch High Dynamic Range (HDR) unterstützt: mehr Kontrast, detaillierte Schatten, brillante Highlights und mehr Klarheit als je zuvor. Oder wie es Youtube im offziellen Blog beschreibt: „HDR unlocks the most spectacular image quality we’ve ever streamed.“

hdrsim

Um in den Genuss dieser Bilder zu gelangen, braucht ihr natürlich ein HDR-fähiges Gerät. Etwa einen HDR-Fernseher mit -Überraschung- dem neuen Chromecast Ultra oder ab demnächst mit einem 2016er SUHD oder HD Samsung TV. Habt ihr kein solches Gerät, könnt ihr euch die Filme natürlich auch ansehen. Nur eben nicht in HDR. Zum Start gibt es auch eine spezielle Playlist.

Wer will, kann ab sofort seine Filme in HDR hochladen. Dabei gilt es natürlich ein paar Dinge zu beachten. Was genau, könnt ihr an dieser Stelle nachlesen.

Quelle: Youtubeblog, Fotos: Pixabay, Youtube

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.