ZTE Axon 20 5G mit Frontkamera unter dem Display wird am 1. September vorgestellt

      ZTE Axon 20 5G mit Frontkamera unter dem Display wird am 1. September vorgestellt

      Es war nur eine Frage der Zeit, bis neben dem Fingerabdrucksensor auch die Kamera unter das Display wandert. ZTE hat mit dem Axon 20 5G nun das erste Smartphone mit Under-Display-Kamera angekündigt.

      ZTE hat heute verkündet, dass am 1. September das neue Flaggschiff Axon 20 5G vorgestellt wird. Die bisherigen Gerüchte rund um das Smartphone wurde damit offiziell bestätigt.

      Das Besondere an dem Smartphone? Neben dem Fingerabdrucksensor wandert beim Axon 20 5G nun auch die Frontkamera unter das Display. Das erlaubt ein ein absolut störungsfreies Display ohne Notch, zudem werden technische Zwischenlösungen wie Pop-Up- oder Flip-Cams überflüssig.

      Mit dem Axon 20 5G will sich ZTE treu bleiben und in Sachen Smartphone-Technologie weiterhin ein Pionier auf dem Markt sein. Zwar ist die Firma Vivo meist schneller mit technischen Smartphone-Spielereien, ZTE ist aber oft der Vorreiter, wenn es um die Massenproduktion geht. Laut ZTE war das Axon 10 Pro 5G bspw. das erste in vielen Ländern erhältliche 5G-Smartphone. Mit dem Axon 20 5G bringen sie nun das erste 5G-Smartphone mit Under-Display-Kamera für die breite Masse.

      Die angeblichen Spezifikationen

      Zu den technischen Spezifikationen gibt es bisher keine handfesten Informationen, jedoch einige Gerüchte. Das ZTE Axon 20 5G soll mit einem OLED-Bildschirm mit einer Größe von 6,92″ und FHD+-Auflösung erscheinen.

      Die Frontkamera unter dem Display soll mit 32 Megapixeln sehr scharf sein. Auf der Rückseite wartet eine Quad-Kamera mit jeweils 64, 8, 2 und 2 Megapixeln. Angeblich soll ein Qualcomm Snapdragon 765G mit bis zu 12 GB Ram verbaut sein. Beim Speicherplatz sollen bis zu 256 GB möglich sein. Dieser lässt sich angeblich via microSD-Karte um bis zu 1 TB erweitern. Die Akkugröße wird auf 4.120 mAh geschätzt und auch Schnellaufladung soll das Axon 20 5G unterstützen. Das Smartphone soll in den Farben Blau und Weiß in den Handel kommen.

      Da es sich nur um Gerüchte handelt, sollte man noch etwas abwarten und sich auf die Vorstellung am 1. September freuen.

      Was haltet ihr von der Selfie-Cam unter dem Display? Ist es nur eine nette Spielerei oder wird die Notch nun endlich von der Bildfläche verschwinden? Schreibt uns gerne eure Meinung dazu in die Kommentare!

      Smartphones bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: stadt-bremerhaven.de 1, 2

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.